Anzeige
Neujahr-anschieen-01-01-19-17 Mit einer großen Anzahl von Hexen und Perchten waren die „Oberpfälzer Perchten“ aus Altenthann mit von der Partie. Bilder von Monika Schächerer

Böllergruppe begrüßt das Neue Jahr

1 Minuten Lesezeit (217 Worte)
Bruck/Sollbach. Die Böllergruppe des Schützenvereins „Tannenzweig" Sollbach stellte am Neujahrsabend einen alten Brauch zur Schau. Beim Anwesen Heimerl auf dem Gänsberg fanden sich bei unbeständigem Wetter nicht allzu viele Gäste für diese Veranstaltung ein.

Die befreundeten Böllerschützen aus Pfaffenfang und Kemnath bei Fuhrn boten gemeinsam mit den Sollbachern eine Reihe von Salutschüssen. Als erstes war ein Reihensalut aus den Hand- und Schaftböllern zu hören, gefolgt von einer langsamen, sowie einer schnellen Reihe. Den Abschluss bildeten die gegenläufige Reihe, sowie der gemeinsame Salut.


Anzeige
Die Oberpfälzer Perchten aus Altenthann tanzten mit Hexen um's Feuer und erschraken die Gäste mit ihrem wilden Treiben. Als weiteren Programmpunkt traten nochmals die Böllergruppen an. Drei Schussfolgen bildeten den gemeinsamen Abschluss. Weit über die Grenzen des Marktes waren die Böllerschüsse zu hören. Alois Heimerl führte das Kommando der Böllerschützen. 
Mit einem Feuerwerk endete die diesjährige Neujahrsveranstaltung der Böllergruppe des Schützenvereins „Tannenzweig" Sollbach. Für das leibliche Wohl war mit Glühwein, Knacker- und Wienersemmeln bestens gesorgt. Die Feuertonnen wurden von den Gästen gerne als Wärmequellen angenommen. Am nächsten Neujahrstag ist die Veranstaltung schon wieder im Vereinskalender festgehalten.

Die Perchten der „Oberpfälzer Perchten“ aus Altenthann bereicherten die Neujahrsveranstaltung.
Die Perchten der „Oberpfälzer Perchten“ aus Altenthann bereicherten die Neujahrsveranstaltung.
Die Böllerschützen aus Pfaffenfang, Kemnath bei Fuhrn und Sollbach bildeten zum Neujahr anschießen eine Einheit.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. November 2020
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Gesundheitsamt 315 neue Corona-Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
25. November 2020
Schwandorf. Den Terror, der in der Schwandorfer Bombennacht vor genau einem Dreivierteljahrhundert herrschte, kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Neben dem eigentlichen Bombenhagel beleuchtet ein neues Buch nun die Umstände des Schwandorfer Le...
25. November 2020
Nabburg. Am Dienstagnachmittag wurde im Stadtgebiet ein neuwertiges Mountainbike der Marke Ghost aufgefunden. Das Rad wurde sichergestellt. Es handelt sich um das Modell „Special Edition" in schwarz (siehe Bild). ...
25. November 2020
Schwandorf. Als ein Anwohner der Straße Am Gsteinert in Krondorf am Dienstag gegen 08:00 Uhr aus der Nachtschicht nach Hause kam, musste er feststellen, dass die Terrassentüre zu seinem Anwesen aufgebrochen worden war. ...
24. November 2020
Zum Christkönigsonntag, 22.11., haben die Nittenauer Ministranten zahlreiche Mitglieder aufgenommen, geehrt und verabschiedet. Auch zwei Urgesteine scheiden aus. ...
24. November 2020
Kreis Schwandorf. Für den  Montag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 66 neue Corona-Fälle für den Kreis Schwandorf. In dieser Zahl ist auch ein Tagesüberhang vom Sonntag enthalten. Die Gesamtzahl der Infektionen im La...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...
11. November 2020
Amberg-Sulzbach. Mehr Sicherheit für die Rettungskräfte und bessere Einschätzung von Gefahren. Zu diesem Zweck ist künftig eine Feuerwehr-Drohne landkreisweit im Einsatz. Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl und die Mitgliede...

Für Sie ausgewählt