Brand in einem Amberger Wohnhaus - eine Person leicht verletzt

Symbolbild: (c) by_hartmut910_pixelio.png

Am Samstag, 9. Juli 2016, wurde um  09:55 Uhr der Brand eines Wohnhauses in 92224 Amberg, Bayreuther Straße 28 über Notruf gemeldet.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses. Durch die Rauchentwicklung wurde zwei Frauen der Fluchtweg versperrt und Nachbarn retteten die Personen über eine Leiter. Durch den Rauch erlitt eine 55-jährige Bewohnerin leichte Verletzungen, die zweite Frau blieb unversehrt.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 80 000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen vor Ort wurden von der Kriminalpolizei Amberg übernommen.