// */
Anzeige
Anzeige
BRK Amberg-Sulzbach ehrt langjährige Mitglieder

BRK Amberg-Sulzbach ehrt langjährige Mitglieder

2 Minuten Lesezeit (450 Worte)

Mit Engagement und Tatendrang helfen und soziale Dienste für Menschen, die in Not sind, leisten. Dafür steht das Bayerische Rote Kreuz, kurz BRK. Seit vielen Jahrzehnten leisten auch im Landkreis Amberg-Sulzbach viele Menschen selbstlos Dienst am Nächsten. Einigen von ihnen, die dem BRK seit 25 bzw. 40 Jahren treu sind, überreichten nun Landrat Richard Reisinger, BRK-Kreisgeschäftsführer Björn Heinrich und der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Harald Schwartz stellvertretend für den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann das Ehrenzeichen für Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz in Silber und Gold.

Beim Ehrenabend im König-Ruprecht-Saal des Landratsamtes Amberg-Sulzbach stellte Richard Reisinger in seiner humorvollen Art den Jubilaren, die sich langjährig und treu der Rotkreuzbewegung verschreiben haben, für ihren ehrenamtlichen und selbstlosen Einsatz beim BRK in Aussicht, „dass ihnen weder seelisches Leid noch lange Reden zugemutet werden, dafür umso mehr Wertschätzung und umso mehr Dank für ihr ehrenamtliches Engagement“.

Die ursprüngliche individuelle Motivation, warum sich die Geehrten vor 25 oder 40 Jahren der Hilfsorganisation angeschlossen haben, kenne er, der Landrat, nicht. Vielleicht habe am Anfang ein interessanter Ersthelferkurs oder ein spannendes Programm einer Jugendrotkreuzgruppe gestanden oder man sei aufgrund des Berufes in die Hände des Roten Kreuzes geraten, „in jedem Fall scheinen Sie es nicht vorzeitig bereut zu haben und das Rote Kreuz dankt es Ihnen“, so Landrat Richard Reisinger.

Denn nur mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern, Sponsoren und Gönnern könne das Rote Kreuz hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewähren. Der Landrat appellierte deshalb an die Geehrten, ihre Arbeit zum Wohle der Menschen, die Hilfe benötigen, auch weiterhin mit Energie, Hingabe und Weitsicht fortzuführen.


Im Anschluss an die Ehrung konnten sich die Geehrten in gemütlicher Runde und bei Speis und Trank noch untereinander austauschen. Für die musikalische Umrahmung des Festabends sorgte Matthias Viehauser, besser bekannt als „Hias“.

40 Jahre:
Peter Batek, Sulzbach-Rosenberg
Fritz Bayer, Rieden

Alois Berger, Hahnbach
Marlies Grill, Rieden
Dieter Held, Hirschau
Leonhard Pickel, Neukirchen
Gerhard Pilz, Schnaittenbach
Gerhard Preuß, Hahnbach
Hans-Martin Schertl, Vilseck
Robert Scholz, Hirschau
Norbert Sertl, Auerbach
Max Wagner, Rieden
Manfred Wollny, Hahnbach

An der Teilnahme des BRK-Ehrenabends verhindert:
Dieter Aust, Gebenbach
Fritz Feldner, Kümmersbruck
Norbert Hauser, Rieden
Michael Hinrichsen, Hirschau
Franz Pfautsch, Kümmersbruck
Georg Pickl, Kümmersbruck
Karl Standecker, Hahnbach

Elf Männer und Frauen konnten von Landrat Richard Reisinger (2.v.re.), BRK-Kreisgeschäftsführer Björn Heinrich (1.v.re.) und MdL Dr. Harald Schwartz (2.v.li.) das silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz entgegennehmen.

25 Jahre:


Horst Bauer, Hahnbach
Michaela Birner, Hahnbach
Andreas Herrmann, Auerbach
Michael Iberer, Hahnbach
Kerstin Kellner, Sulzbach-Rosenberg
Ingrid Nordgauer, Birgland
Dr. Wolfgang Pretzlaff, Kümmersbruck
Martin Rauch, Hahnbach
Marco Regler, Hirschbach
Claudia Straubinger, Hahnbach
Angela Wiesnet, Hirschau


An der Teilnahme des BRK-Ehrenabends verhindert:
Dr. Reiner Albrecht, Freudenberg
Dr. Anne Althammer, Rieden
Angelika Baumer, Kümmersbruck
Hans-Jürgen Blank, Kümmersbruck
Birgit Eckl, Kümmersbruck
Robert Fischer, Kümmersbruck
Manuel Jung, Augsburg
Michael Jung, Hahnbach
Kathrin Kirchbach, Kümmersbruck
Martina Höllriegl, Amberg
Andreas Ibler, Kumhausen
Kerstin Konrad, Dietramszell

Matthias Meier, Ingolstadt
Michael Nicklas, Kümmersbruck
Bernhard Rumpler, Freudenberg
Josef Scherer, Rieden
Sebastian Schwarz, Schnaittenbach
Sabine Söllner, Rieden
Andreas Sperber, Hirschbach
Christian Straller, Freudenberg
Markus Suttner, Vilseck
Stefan Utz, Hirschbach
Erwin Weiß, Kümmersbruck
Gabriele Wiesnet, Hahnbach


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...