bill_greenfield_buchbinder_legionre_foto_stefan_mller Bill Greenfield präsentierte sich zum Saisonstart in sehr guter Form. Foto: Stefan Müller

Buchbinder Legionäre unterliegen zweimal knapp in Mainz

1 Minuten Lesezeit (280 Worte)

Mit zweimal nur einem Run Unterschied mussten sich die Buchbinder Legionäre am vergangenen Wochenende den Mainz Athletics geschlagen geben. Zum Saisonauftakt am Freitagabend lautete der Endstand nach hartem Kampf 2:3. Alexander Schmidt und Matt Vance präsentierten sich offensiv mit jeweils zwei Hits bereits in sehr guter Form, bei den Pitchern konnte Bill Greenfield in 7 Innings mit zwei zugelassenen Runs überzeugen. Im 8. Inning musste der eingewechselte Jan Tomek den letztendlich entscheidenden Run zulassen.
Im 3. Inning musste Pascal Amon verletzt ausgewechselt werden, nachdem er bei einem weiten Flyball von Mike Blanke in den Zaun gelaufen war. Ein Einsatz am kommenden Wochenende ist derzeit fraglich.

Auch am Samstag wurde den Zuschauern spannender Baseball geboten. Mit zwei Runs im 7. Inning konnten die Mainz Athletics letztendlich entscheidend mit 2:4 in Führung gehen. Die entscheidenden Runs wurden auch durch zwei Fehler in der Regensburger Defense begünstigt. Die Legionäre konnten zwar im 8. Inning noch einmal auf 3:4 verkürzen, aber dabei sollte es bleiben. Trotz der beiden knappen Niederlagen blicken die Legionäre positiv nach vorne. Man weiß, woran man weiter arbeiten muss und wird versuchen, diese Kleinigkeiten zu verbessern.


Anzeige

Heimspielauftakt gegen Ulm am kommenden Wochenende

Am Freitag und Samstag erwarten die Buchbinder Legionäre die IT sure Falcons Ulm zum Heimspielauftakt in der Armin-Wolf-Arena. Am Freitag um 19 Uhr starten die Legionäre unter Flutlicht in ihr erstes Heimspiel, bevor am Samstag um 14 Uhr das zweite Spiel folgt. Die Ulmer waren zum Saisonauftakt bei den Mannheim Tornados zu Gast. Während sie im ersten Spiel mit 19:1 eine herbe Schlappe hinnehmen mussten, konnten sie sich in Spiel 2 mit 5:4 direkt revanchieren. Es bleibt abzuwarten, welches Gesicht die Ulmer am Wochenende in Regensburg zeigen werden.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige