Bcherflohmarkt Der Bücherflohmarkt in der Historischen Druckerei Seidel in Sulzbach-Rosenberg hält für Leseratten unzählige Schätze bereit. Archivbild: © Corinna Groth

Bücherflohmarkt in der Historischen Druckerei Seidel

1 Minuten Lesezeit (249 Worte)

Amberg-Sulzbach. Das lange Warten hat ein Ende gefunden: In der Historischen Druckerei Seidel am Sulzbacher Marktplatz findet nach pandemiebedingter Pause wieder ein großer Bücherflohmarkt statt.


Die Kultureinrichtung, mittlerweile über die Landkreisgrenzen hinaus ein Begriff, hatte im Frühjahr 2020 ihre Kulturarbeit wie viele andere Einrichtungen auf Eis legen müssen. Im Rahmen des "Besenfestes" der Sulzbach-Rosenberger Geschäftsleute, organisiert vom Wirtschafts- und Kulturforum pro SuRo e.V. (Info: https://www.prosuro.de/besenfest.html), öffnet im Seidel-Saal an drei Tagen das Eldorado für Leseratten: Donnerstag/Freitag/Samstag, 23.-25.09.2021, jeweils von 10:00 bis 12:00

Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr. Hier sind Bücher zu finden, die im "normalen" Buchhandel zum Teil längst vergriffen sind, aber von Fans immer noch gesucht werden. Allein das Schmökern in tausenden von Büchern aller Sach- und Fachgebiete ist ein Erlebnis. Vom Krimi bis zum literarischen Klassiker, von der Bibel bis zum Kochbuch, vom heimathistorischen Werk bis zum Handbuch XY warten unzählige Bände auf ihre Entdecker und "Wachküsser".

Veranstaltungsort ist das Rückgebäude des Seidel-Anwesens in Sulzbach-Rosenberg, Zugang über die Toreinfahrt von Luitpoldplatz 4 (zwischen Buchhandlung Dorner und Café Minerva). Der Buchhandel in der Stadt und die örtliche Gastronomie sowie die übrigen Geschäftstreibenden freuen sich über zahlreiche Besucher. Für einen pandemiekonformen Eintritt zum Bücherfrohmarkt ist die Beachtung der "3G-Regel" und das Tragen einer Mund-Nasen-Maske erforderlich. Der durch die lange Schließungszeit "gebeutelte" Trägerverein der Druckerei ist auf regen Umsatz angewiesen und freut sich, wenn möglichst viele Gäste ihre Taschen oder sonstigen Literaturtransportbehälter selbst mitbringen. Mit dem Erlös wird die Wiederaufnahme der gewohnt vielfältigen Kulturarbeit im Seidel-Saal unterstützt.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige