Burglengenfeld: Benefiz-Konzert mit „Gongo“

Am Freitag, 29. September 2017, gibt die Formation „GONGO“ ein Benefizkonzert im Bürgertreff am Europaplatz. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden kommen der Jugendarbeit zugute.

„GONGO“, das sind die Musiker Markus Hierl (Gitarre) und Markus Köppl (Gongs, Percussion, Dan Bau) und der Name bezeichnet ein experimentelles Klangkollektiv, bei dem auf vorgefertigte musikalische Konzepte verzichtet wird. Jedes Musikstück ist zugleich ein Unikat, dabei greift die Performance auf Elemente aus Avantgarde, Flamenco, Jazz, Klassik und Latin zurück. „GONGO“ steht für freie Improvisation, kreative Symbiosen und anmutende Passagen. Tonverfremdungen und exotische Geräusche erzeugen die Musiker dabei nicht mit Geräten, sondern mechanischen „Werkzeugen“.