corona-4881364_1280
Kreis Schwandorf. Für den  Montag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 66 neue Corona-Fälle für den Kreis Schwandorf. In dieser Zahl ist auch ein Tagesüberhang vom Sonntag enthalten. Die Gesamtzahl der Infektionen im Landkreis ist auf 1.950 angestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 225,19.

Im Krankenhaus Burglengenfeld wurde am Dienstag eine zweite Covid-Station eröffnet. 17 Patienten werden dort stationär betreut. Noch mehr Personen werden im Krankenhaus Schwandorf versorgt. Dort sind es aktuell 23 Patienten, von denen fünf intensivmedizinisch behandelt und davon drei beatmet werden. Im Kindergarten St. Florian in Klardorf wurde eine Gruppe in Quarantäne geschickt.


Keine nennenswerten neuen Ereignisse gibt es aus den Senioren- und Pflegeheimen im Landkreis zu berichten.
Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.