462C4DE8-E0E1-45F3-B5EA-DEF36F796232 Das Corona-Testzentrum des Landkreises Regensburg. Foto: Beate Geier

Regensburg. Wegen eines aufgetretenen Infektionsfalles ist folgende Schule von Quarantänemaßnahmen betroffen: das St. Marien-Gymnasium Regensburg.

Insgesamt 67 Schülerinnen müssen in Quarantäne bleiben, aufgrund verschiedener Fallgestaltungen wurden die Quarantänezeiten für die betroffenen Schülerinnen unterschiedlich festgelegt.

Vom Gesundheitsamt Regensburg wurden alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

Für die Schülerinnen konnte vom Gesundheitsamt Regensburg am Corona-Testzentrum des Landkreises kurzfristig eine Reihentestung organisiert werden. Diese findet heute und am Montag statt.