6721748E-582E-4AB8-9BD9-96661931303B

Schwandorf. 14 am Samstag und 12 am Sonntag - das ist die Wochenend-Bilanz des Landkreises Schwandorf in Sachen Corona-Pandemie. 


Die am Samstag und Sonntag gemeldeten 26 Infektionen verteilen sich auf 13 Gemeinden wie folgt:

Weiding (5)

Schwandorf (4)

Teublitz (3)

Burglengenfeld (2)

Maxhütte-Haidhof (2)

Nabburg (2)

Teunz (2)

Neunburg vorm Wald (1)

Niedermurach (1)

Schmidgaden (1)

Schönsee (1)

Oberviechtach (1)

Wackersdorf (1)

„Die 7-Tage-Inzidenz, die am Sonntag bei 47,34 liegt, wird damit weiter ansteigen. Dass die Ampel im Landkreis Schwandorf von Gelb auf Rot umschalten wird, ist leider zu befürchten, so das Landratsamt. Die Gesamtzahl der Infektionen im Landkreis liegt aktuell bei 743“, so das Landratsamt am Wochenende. Und die Zahlen stiegen weiter.

Ab Dienstag, 27. Oktober, gelten daher folgende Regelungen der roten Warnstufe (§ 25) :

https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_7-25

Am Sonntag mussten außerdem zwei weitere Klassen in Quarantäne geschickt werden. Betroffen sind eine vierte Klasse der Grundschule Nabburg und eine zweite Klasse der Grundschule Wernberg-Köblitz.

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.