coronavirus-4932607_1280
Kreis Schwandorf. Zwei weitere betagte Frauen haben Einzug in die Corona-Todesfall-Statistik des Landkreises gehalten, die damit 102 registrierte Fälle umfasst. Die 84-Jährige, die in einem Heim gelebt hatte, und die 92-Jährige, die zu Hause lebte, verstarben nach Angaben des Landratsamtes vom Donnerstag im Krankenhaus. Mit 20 neuen positiven Fällen steigt die Gesamtzahl der registrierten Infektionen auf 4115. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bei 62,89 und laut Robert-Koch-Institut bei 64,2.

In der Seniorenresidenz Naabtalpark in Burglengenfeld, die Mitte Dezember von einem massiven Ausbruch betroffen war, sind zwei positive Fälle bei den Mitarbeitern aufgetreten. Deshalb wird noch am Donnerstag eine Reihentestung durchgeführt. Betroffen ist diesmal nicht das Herzog-Philipp-Haus, in dem vom 12. bis 28. Dezember die Leitung gewechselt hatte, sondern das benachbarte Herzog-Ottheinrich-Haus.
Im Elisabethenheim in Schwandorf ist ein weiterer Fall bei den Bewohnern aufgetreten.

Im Seniorenheim Am Sand in Wernberg-Köblitz hat aufgrund der vielen Fälle eine zweite Reihentestung stattgefunden. Stand Donnerstag sind 28 Bewohner und sechs Mitarbeiter positiv.
Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.