Anzeige
mask-1641264_1280 Berliner Wissenschaftler haben zwei Zelltypen in der Nase als beste Eintrittspforten für das Pandemie-Virus ermittelt.

Corona: Kreis Schwandorf mit Null-Meldung

2 Minuten Lesezeit (308 Worte)
Empfohlen 
Kreis Schwandorf. "Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, aber bis jetzt um 16 Uhr gibt es heute keinen neuen Fall zu vermelden", schreibt Hans Prechtl, Pressesprecher des Landratsamtes Schwandorf, in seiner täglichen Corona-Meldung. Es bleibt bei 432 Infektionen. Erhöht hat sich die Zahl der wieder gesunden Personen von 308 auf 318.

Anzeige

Mit einer interessanten Pressemitteilung ist dieser Tage das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in Berlin an die Öffentlichkeit getreten. Zwei Zelltypen in der Nase, und zwar Becherzellen und Flimmerepithel, sind wahrscheinlich die ersten Eintrittspforten für das Coronavirus. Die Zellen der Nase sind für das Virus leicht zu erreichen. 

Eine weitere Eintrittspforte ist die Hornhaut des Auges, weshalb es zu den bekannten Hygieneregeln zählt, sich nicht mit ungewaschenen Händen die Augen zu reiben oder ins Gesicht zu fassen. Und als dritte Andockstelle für das Virus nennt die Studie die Darmschleimhaut.


„Unser Dorf hat Zukunft" wird verschoben
Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Aktivitäten in den Dörfern und Gemeinden, die am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft" teilnehmen und damit insgesamt auf den Ablauf des Wettbewerbs auf Kreis-, Bezirks- Landes- und Bundesebene. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat mit Schreiben vom 24. April darüber informiert, dass der Bundeswettbewerb um ein Jahr verschoben wird. 

Die teilnehmenden Dörfer werden von der Bundesbewertungskommission statt wie geplant im Jahr 2022 ein Jahr später im Jahr 2023 bereist werden. Die Auszeichnung der Siegerdörfer wird im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2024 in Berlin stattfinden. Aus diesem Grund wird auch der weitere zeitliche Ablauf des bayerischen Wettbewerbs angepasst. 

Der Bezirksentscheid wird von 2020 um ein Jahr verschoben auf das Jahr 2021. Der Landesentscheid wird von 2021 um ein Jahr verschoben auf das Jahr 2022. Mit der Verschiebung soll den Dörfern ausreichend Zeit gegeben werden, sich optimal auf die verschiedenen Wettbewerbe vorbereiten zu können.


Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Juni 2021
Nittenau. Am 4. Juni durften junge KünstlerInnen kreativ arbeiten. Die Veranstaltung „Kunstwerke gestalten aus Müll" war ein enormer Erfolg. ...
14. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Bürgermeister Rudolf Seidl und die beiden GRÜNEN aus dem Stadtrat Sigrid Markgraf-Rank und Dr. Franz Schmidkunz pflanzten mit dem städtischen Gärtner-Trupp drei bereits kräftige Eichen. „Die Bäume sollen dazu beitragen, das innerört...
14. Juni 2021
Schwandorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermelden heute eine Gesamtzahl an Corona-Infektionen von 8.368 und eine Inzidenz von 11,5. ...
13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...

Ähnliche Artikel

24. Juni 2020
Anzeige
Region
Schwandorf
Aktuell konnten die Verantwortlichen einen Teil der Liegewiese wieder freigeben zum Sonnen, Aalen, Chillen und Spaß haben. Natürlich gilt weiter: Wichtig ist die Einhaltung der allgemeinen Abstandsreg...
19. Mai 2020
Region
Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Und er möchte Gutes mit dem Geld tun. Die volle Summe geht zu Händen des gemeinnützigen Vereins „Freunde und Förderer des Krankenhauses St. Barb...
17. Mai 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
Neunburg vorm Wald
Kreis Amberg-Sulzbach
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Die 21 Infektionen, die seit Freitagnachmittag zu verzeichnen sind, verteilen sich wie folgt:- Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber Egelseer...
15. Mai 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
Kreis Amberg-Sulzbach
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Der Schwandorfer Fall steht in keinem Zusammenhang mit den Fällen, die dieser Tage zu den Asylbewerberunterkünften in Schwandorf und Neunburg vo...
15. Mai 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Mit einem Smartphone und der kostenlosen App Actionbound ausgerüstet können Kinder und Jugendliche allein, mit einem Freund / einer Freundin oder...
14. Mai 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
Neunburg vorm Wald
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Dass das Landratsamt seine Entscheidungen immer anhand des Einzelfalls zu treffen hat, zeigen die Infektionen in Neunburg vorm Wald. Während in ...

Für Sie ausgewählt