Anzeige
thank-you-4975917_1280

Corona: Ministerin lobt Landkreis Schwandorf

3 Minuten Lesezeit (581 Worte)
Empfohlen 
Kreis Schwandorf. Aus dem Landkreis sind auch am Freitag (wie schon am Donnerstag) vier neue Infektionen mit dem Coronavirus zu vermelden. Die Gesamtzahl ist damit auf 429 angestiegen. Davon gelten 285 Personen als wieder genesen.
Anzeige

Patienten dürfen damit rechnen, bald wieder die hausärztlichen Praxen und die Krankenhäuser wie gewohnt aufsuchen zu können. „Die Gefahr wird nicht größer sein, als in einen Supermarkt zu gehen", bekräftigte Versorgungarzt Dr. (Univ. Bologna) Stephan Gilliar. Angestrebt ist, ab Mai wieder in den Normalbetrieb gehen zu können. „Durch regelmäßige Sterilisation und Kontamination wird alles getan, um die Infektionsgefahr gegen Null gehen zu lassen", zeigte sich Gilliar zuversichtlich.


Anzeige


Dubioser Kettenbrief
Derzeit verbreitet sich über WhatsApp und die sozialen Medien ein Kettenbrief, der vor dem Tragen von Atemschutzmasken bei Kindern warnt. Behauptet wird, dass das Tragen für Kinder unter sechs Jahren aufgrund eines Kohlendioxid-Staus gefährlich sei. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) gibt Entwarnung. Auch die Doktores im Landratsamt entlarven diesen Kettenbrief als Panikmache. „Solche Mitteilungen sollte man löschen und keinesfalls weiterleiten", empfiehlt Gilliar. 

Die ab Montag geltende Verpflichtung, eine Mund-Nasen-Bedeckung in allen geöffneten Läden und Geschäften sowie im gesamten Öffentlichen Personennahverkehr sowie der hierzu gehörenden Einrichtungen wie Bahnsteige oder Wartehäuschen zu tragen, gilt für alle Personen ab dem 6. Geburtstag und ist bußgeldbewehrt. Der gestern zwischen dem Innen- und dem Gesundheitsministerium abgestimmte Bußgeldkatalog sieht bei Verstößen ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro vor. Eine Ahndung wird jedoch erst bei Jugendlichen ab 14 Jahren erfolgen. Denn das ist das allgemeine Alter, ab dem man für eine Ordnungswidrigkeit verantwortlich gemacht werden kann. 

Eltern dürfen auch Kindern unter sechs Jahren eine Maske aufsetzen. „Wenn Mama und Papa und der 8-jährige Bruder eine Maske tragen, darf auch die 5-jährige Schwester eine Maske aufsetzen", verdeutlicht Pressesprecher Hans Prechtl. Kein Kind muss sich „zurückgesetzt" fühlen und auch aus medizinischer Sicht spricht nichts dagegen, auch wenn der Kettenbrief anderes behauptet. Kinderärzte bestätigen, dass ein CO2-Stau unter Atemschutzmasken ausgeschlossen ist.

Lob von Gesundheitsministerin Huml
In der Antwort auf einen Brief des Versorgungsarztes, in dem es unter anderem darum ging, die Ausnahmeregelung über telefonische Krankschreibungen zu verlängern, lobt Melanie Huml die derzeit rückläufigen Neuinfektionen im Landkreis Schwandorf. Die Anzeichen einer Verlangsamung der Infektionsgeschwindigkeit seien nicht zuletzt dem engagierten Einsatz der aktiven Ärzte und Helfer vor Ort zu verdanken. 

Einer breiten Testung von systemrelevanten Personengruppen vermag das Ministerium aus rechtlichen, infektionsepidemiologischen und ethischen Aspekten nicht zu näher zu treten. Wichtiger als Massentests sei es, die Infektionsketten und Kontaktpersonen von positiv getesteten Personen möglichst lückenlos nachzuvollziehen. Darauf seien die Kapazitäten auszurichten. Eine Einschränkung behält sich die Ministerin vor: die gegenwärtige Lage ist sehr dynamisch und ernst und deshalb fortlaufend neu zu bewerten.


Ärztlicher Leiter Marc Bigalke, Ärztlicher Fachberater Dr. Jochen Spieß und Versorgungsarzt Dr. Stephan Gilliar lobten die sehr gute Zusammenarbeit mit dem unter der Leitung von Dr. Daniela Hierhammer stehendem Gesundheitsamt Schwandorf.


Neue Pendlerbestimmungen für Tschechien ab Montag
Die Tschechische Regierung hat den Kreis der Personen erweitert, die unter klar definierten Bedingungen das Gebiet der Tschechischen Republik betreten dürfen. Der Beschluss bietet den Bürgern der Tschechischen Republik die Möglichkeit, bei der Rückkehr die Quarantäne zu vermeiden, wenn ein maximal vier Tage alter negativer Test auf COVID-19 vorgelegt wird. Bei den Pendlern endet die Verpflichtung, im 14-tägigen Zyklus auszureisen. Wenn regelmäßig ein negativer Test vorgelegt wird, können sie täglich zur Arbeit fahren. Personen mit einem maximal vier Tage altem negativen Test auf das Coronavirus müssen bei ihrer Rückkehr in die Tschechische Republik nicht in Quarantäne.
Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

31. Juli 2021
Schwarzenfeld. Aufmerksamen Spaziergängern und Anwohnern wird es aufgefallen sein: An mehreren Standorten in Schwarzenfeld entstanden in den letzten Wochen Oasen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. Es sind die Flächen des neuen Projekts „Bl...
31. Juli 2021
Schwandorf. Wie viele Mitarbeiter braucht es bei einer Ehrung für 90 Dienstjahre? Am Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf in diesem Jahr nur zwei: Sonja Köppl, Pflegehelferin auf der Station D2, und Günter Edenhart, stellvertretender...
31. Juli 2021
Burglengenfeld. Mit der Spende des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums aus dem Projekt: „Gemeinsam sporteln wir mit Herz" erfüllte sich das Team vom Bürgertreff einen lang ersehnten Wunsch. „Alte Spiele neu entdecken" lautet ab sofort das Motto am Euro...
30. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf schreibt: Einen Schnaps trinken wir nicht, dafür ist die Lage zu ernst. Aber mit der 444. Pressemitteilung zu Corona haben wir heute dennoch eine Schnapszahl erreicht. Am Mittwoch hatten wir zum Stand 17.30 Uhr ...
30. Juli 2021
Burglengenfeld. „Ihr habt euren Abschluss unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen gemeistert, Respekt", so die Worte von Bürgermeister Thomas Gesche zur Abschlussfeier der Sophie-Scholl-Mittelschule am Mittwochabend in der Stadthalle. Rund 100 S...
30. Juli 2021
Neunburg vorm Wald. „Corona ausradieren!" Mit einem Schmunzeln verrät Realschuldirektorin Diana Schmidberger, welcher Gedanke ihr und der Sekretärin Melanie Wagner in den Sinn kam, als sie sich fragten, wofür sie eine Vielzahl an Radiergummis verwend...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Ähnliche Artikel

30. Juli 2016
Reportage
Dies tut „Sea-Eye“ seit Beginn dieses Jahres, die Mission mit Kapitän Günther Pirnke ist die bislang siebte der Organisation. Vom 7. bis zum 22. Juli ...
26. November 2018
Kultur
Romantisch, sinnlich, aber auch humorvoll waren die Liebeslieder aus mehreren Epochen, die der Chor unter der Leitung von Wolfgang Kraus zum Besten ga...
27. November 2018
Amberg
6 junge Frauen sowie 19 junge Männer konnten sich im Auswahlverfahren unter fast 6000 Bewerberinnen und Bewerbern durchsetzen und sich einen der 854 b...
27. November 2018
Kreis Amberg-Sulzbach
Das Projekt war im Frühjahr nicht im ersten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans  unter den Maßnahmen zu finden, die schnell umgesetzt werden sollen - ...
28. November 2018
Kreis Cham
Landrat Franz Löffler freute sich über das Geld für die digitale Autobahn, versetzte dem Gast aus Berlin aber, dass sein Kreis dafür über keine echte ...
01. Dezember 2018
Teublitz
Am 20. Mai 2017 wird Schirmherr Landrat Thomas Ebeling um 8 Uhr in Kulz den Startschuss für die Läufer geben und dann nach Steinberg am See ...

Für Sie ausgewählt