Anzeige
envato-4966947_12801

Corona-Statistik für Stadt Amberg und Kommunen im Kreis Amberg-Sulzbach

2 Minuten Lesezeit (309 Worte)
Empfohlen 

Amberg-Sulzbach. Wie haben sich die Corona-Zahlen im Landkreis über das Jahr 2020 hin entwickelt? Im Landratsamt Amberg-Sulzbach liegt jetzt die Jahresstatistik für die einzelnen Gemeinden und die Stadt Amberg vor. 3.054 Infizierte insgesamt verzeichnet das Zahlenwerk und weist überall einen starken Anstieg zum Jahresende hin auf. Was aber ebenfalls auffällt, ist, dass im Juni und Juli in keiner Landkreis-Gemeinde eine COVID-19-Erkrankung gemeldet wurde.


Landrat Richard Reisinger verweist in der Pressemeldung darauf, dass die extrem hohe Zahl von 100 Neuinfektionen in Hirschau im April mit dem dortigen BRK-Heim zusammenhängt. „Bei 61 Bewohnern und 54 Beschäftigten des Seniorenheimes wurde damals eine Infektion mit dem Virus nachgewiesen." 23 Bewohner seien im Zusammenhang mit Corona verstorben.

Auch in Auerbach und Sulzbach-Rosenberg gab es zum Jahresende sehr viele COVID-19-Fälle. „Das Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach mit seinen Kliniken in Sulzbach-Rosenberg und Auerbach entschloss sich sofort, auf die aktuellen Entwicklungen zu reagieren", erinnert Richard Reisinger: Seit 16. Dezember 2020 sind im St.-Anna-Krankenhaus grundsätzlich keine Besuche mehr möglich, in der St.-Johannes-Klinik gilt bereits seit 2. Dezember 2020 ein Besuchsverbot und ein Aufnahme-Stopp. Infizierte wurden von dort in die Isolierstation in St. Anna verlegt.

Als Grund für den starken Anstieg zum Jahresende kommt für den Leiter des Staatlichen Gesundheitsamtes Dr. Roland Brey auch der Pendelverkehr in den Nürnberger Raum mit seinen teils extrem hohen Infizierten-Zahlen in Frage: „Da ist viel herübergeschwappt!"

Spitzenreiter in der Corona-Statistik ist Amberg mit 671 Infizierten im Jahr 2020, gefolgt von Sulzbach-Rosenberg (580) und Auerbach (413). Am wenigsten Infizierte gab es mit 13 in Gebenbach und je 15 in Ammerthal und Hohenburg. Die Gemeinde Hirschbach meldete überhaupt nur in drei Monaten Neuinfektionen.

Grafik: Gesundheitsamt Amberg. Hinweis zur Tabelle: Die Monate Januar und Februar fehlen in der Statistik. Der erste COVID-19-Fall im Amberg-Sulzbacher Land wurde erst im März 2020 registriert. Deshalb fängt die Statistik erst im Monat März an.
Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

10. April 2021
Die geplante Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Neuenschwand ruft breitgestreuten Unmut in der Bevölkerung hervor. Neben der Zerstörung des Lebensraums für Tiere, die dem Artenschutz unterliegen, macht dieser Leserbrief auch auf die Einschränkung des...
09. April 2021
Mit 61 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.149. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Mittwoch bei 184,6 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei...
09. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Eigentlich sollten in der letzten Sitzung des Stadtrates Maxhütte-Haidhof der Amtsperiode 1. Mai 2014 bis 30. April 2020, diese sollte am 24. April 2020 stattfinden, die ausscheidenden Mitglieder des Stadtrates verabschiedet werden....
09. April 2021
Nittenau. Das Bayerische Rote Kreuz bietet am 11. April von 9 bis 11 Uhr kostenlose Antigen-Schnelltestungen in der Regentalhalle in Nittenau an. Dadurch ist eine wohnortnahe Testung möglich. ...
08. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Für Maxhütter Seniorinnen und Senioren, die nicht mobil sind, gibt es ab 15. April 2021 einen Shuttle-Service zum Impfzentrum in die Außenstelle Stadthalle Maxhütte-Haidhof. Organisiert wird der Transport von der Stadt Maxhütte-Haid...
08. April 2021
Landkreis Schwandorf. Mit 89 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.088. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Dienstag bei 172,4 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt