Anzeige
CSU-Delegierte: 94 Prozent für Holmeier (VIDEO)

CSU-Delegierte: 94 Prozent für Holmeier (VIDEO)

2 Minuten Lesezeit (369 Worte)

Seit zwei Wahlperioden sitzt Karl Holmeier für die CSU im Bundestag. Die Delegierten kürten ihn am Donnerstagabend mit großer Mehrheit erneut zum Kandidaten für den Wahlkreis 234 Schwandorf/Cham.

Die Schwarzachtal-Halle in Neunburg vorm Wald war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Karl Holmeier nach den Begrüßungen ans Rednerpult trat, um sich erneut für eine Kandidatur zu bewerben. Er zog ein Resümee der letzten acht Jahre, die er im Bundestag gearbeitet hatte, und es fiel erwartungsgemäß gut aus. So erläuterte Holmeier, dass auf Betreiben der CSU im Bund die Mütterrente eingeführt wurde, welche zehn Millionen Müttern in Deutschland zugute komme. Außerdem sei in jedem Jahr der laufenden Wahlperiode im Bundehaushalt die „schwarze Null“ gehalten worden, also keine weitere Verschuldung verursacht worden.

Die Einführung des Mindestlohnes hatte Holmeier als richtig angesehen, wenngleich es einiger Korrekturen bedurft habe, die Regelung praxistauglich zu gestalten. Der Etat zum Erhalt und Ausbau der Infrastruktur sei für des Verkehrsministerium unter Alexander Dobrindt um vierzig Prozent erhöht worden. Des Weiteren habe man den Erhalt der Bundeswehrstandorte Pfreimd, Roding, Oberviechtach und Cham durchsetzen können. Diese und weitere Erfolge führte Homeier auf konstante Arbeit zurück, die er in Berlin unter anderem als Mitglied in den Ausschüssen Wirtschaft und Energie, Verkehr und digitale Infrastruktur, Kommunales sowie regionale Wirtschaftsförderung und als Vorsitzender der so genannten „Ostbayern-Runde“ erledige. In diesem Gremium tauschen sich die Abgeordneten aus der Region miteinander aus.

Die große Stärke, die seine Partei neben den Aktivitäten in Berlin auszeichne, sei jedoch die konstante und intensive Kommunikation daheim vor Ort. Karl Holmeier bezeichnete die momentane Bundesregierung als „die kommunalfreundlichste, die wir je hatten“.

HIER ZUM VIDEO AUF OSTBAYERN HD

Dann baten nacheinander der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling und sein Amtskollege Franz Löffler (Cham) um Unterstützung und die Stimmen der Delegierten für Holmeier. Diese stimmten bei 157 abgegebenen mit 147 für ihn. Acht Stimmen lauteten auf nein, zwei Delegierte enthielten sich, sodass Karl Holmeier mit rund 94 Prozent der Stimmen im kommenden Jahr im Wahlkreis Schwandorf/Cham wieder kandidieren kann. Der neu gewählte Kandidat zeigte sich nach der Wahl dankbar für die vielen Gratulationen der Anwesenden und gab sich in den Einzelgesprächen tatendurstig. „Es liegen noch sehr große Herausforderungen vor uns, und die gehen wir jetzt an“, sagte Holmeier dem Ostbayernkurier.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. Mai 2021
Bodenwöhr. Welchen Weg nimmt das Bodenwöhrer Kreuz bei seiner 171. Wallfahrt? Geht es nach dem Willen von Pilgerführer Franz Singerer aus Bodenwöhr, der heuer zum zehnten Mal den Pilgerzug begleitet, dann bleibt es so wie bisher: bei einer Teilstreck...
11. Mai 2021
Schwandorf. Die Mähzeit im Frühjahr fällt mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere zusammen. Neben dem tierschutzrechtlichen Aspekt sind Mähunfälle psychisch belastend und gefährden die Futterqualität sowie die Gesundheit der Rinder durch Botulism...
11. Mai 2021
Schwandorf. Die Neugestaltung des Schwandorfer Stadtparks steht bevor, und dabei sollen die Bürger ein großes Wort mitzureden haben. Bürgerbeteiligung ist ein Punkt, der bei allen Maßnahmen für die Stadtverwaltung und die externen Planer sehr wichtig...
11. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Mit acht Fällen am Montag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.032. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz steigt von gestern 93,3 auf heute 96,0. Da wir heute deutlich mehr Fälle als gestern h...
11. Mai 2021
Burglengenfeld. Noch ist zum Schutz der Neuansaat des Rasens der Zugang versperrt. Doch mit Beginn der Pfingstferien dürfen sich kleine und größere Kinder auf einen neuen Spielplatz am Ende der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße (Stichstraße im Baugeb...
10. Mai 2021
Schwandorf. Mit vier Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.024. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 94,0 lag, liegt heute bei 93,3 und damit an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Aufgrund der am heutigen M...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Ähnliche Artikel

25. November 2018
Meinung
  Auch zwei Jahre nach dem Verlust des Bürgermeisteramtes fällt es der SPD Burglengenfeld schwer sich neu zu sortieren und mit ihrer neuen Rolle zu id...
26. November 2018
Kultur
Romantisch, sinnlich, aber auch humorvoll waren die Liebeslieder aus mehreren Epochen, die der Chor unter der Leitung von Wolfgang Kraus zum Besten ga...
27. November 2018
Amberg
6 junge Frauen sowie 19 junge Männer konnten sich im Auswahlverfahren unter fast 6000 Bewerberinnen und Bewerbern durchsetzen und sich einen der 854 b...
27. November 2018
Kreis Amberg-Sulzbach
Das Projekt war im Frühjahr nicht im ersten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans  unter den Maßnahmen zu finden, die schnell umgesetzt werden sollen - ...
28. November 2018
Wald
Kuck dankte seiner Frau Petra und seiner Familie für die Unterstützung. Weiterer Dank ging an alle, die am Bau des Ärztehauses mit Apotheke beteiligt ...
28. November 2018
Wald
Die Hilfsfrist, die Zeit bis zum Eintreffen eines Rettungsdienstes bei einem Notfall, betrage 12 Minuten. Das Trust III-Gutachten habe ergeben, dass d...

Für Sie ausgewählt