// */
Anzeige
Anzeige
CSU informierte sich über barrierefreies Wohnen

CSU informierte sich über barrierefreies Wohnen

2 Minuten Lesezeit (301 Worte)

Wald. Am Samstagvormittag hatte der CSU-Ortsverband Roßbach-Wald zu einer Informationsveranstaltungen bezüglich des „Barrierefreien Wohnens“ am Irma-Holder-Platz in Wald eingeladen. Vorsitzende Barbara Haimerl begrüßte den Investor Erwin Gradl und Bürgermeister Hugo Bauer sowie alle Interessierten. Erwin Gradl hatte die Pläne mitgebracht und erklärte sie im Detail, soweit schon möglich.

Anzeige

 

 

Insgesamt sind 23 Wohnungen, mit einer Gesamtfläche von 1323 Quadratmetern aufgeteilt, auf drei Stockwerke geplant. Die Wohnungen werden unterschiedliche Größen haben, von 44 Quadratmeter bis 81 Quadratmeter. Alle Wohnungen haben entweder einen Balkon oder eine Terrasse.

Alle sind barrierefrei, aber nicht alle sind behindertengerecht. Bei den größeren Wohnungen ist noch ein separates Zimmer mit Toilette und Dusche dabei, das als Gästezimmer oder für eine 24-Stunden-Betreuung genutzt werden kann. Eine Küche ist in jeder Wohnung vorhanden. Man habe versucht, auf alle Ansprüche einzugehen, so Gradl.

Es wird eine Bruttomiete geben, in der eine feste Pauschale für die Nebenkosten enthalten ist. Die Pauschale wird am Anfang jedes Jahres neu berechnet. Die sei nur möglich, da die Ausstattung selbst gemacht werde. Das sei eine günstige Lösung für die Mieter, so der Investor. Auf dem Dach wird eine Photovoltaikanlage angebracht, die soweit möglich den Strombedarf des Hauses decken soll und es wird Wärmepumpen geben, die ebenfalls mit dem eigenen Strom betrieben werden sollen. Zusätzlich gibt es aber noch einen Gasanschluss.

Einen Baubeginn gibt es leider noch nicht. Zwar sind alle Pläne genehmigt, aber noch konnte der Unternehmer keine Baufirma bekommen, es soll aber bald noch einmal eine Ausschreibung geben. Es gäbe auch bereits Anfragen wegen der Wohnungen, so Gradl.

Abschließend beantwortete der Investor noch Fragen. Bürgermeister Hugo Bauer fügte hinzu, dass Ausschreibungen im Moment ein Problem seien, da es sehr schwierig ist, eine Firma zu bekommen. Barbara Haimerl dankte Erwin Gradl mit einem kleinen Präsent für seine Zeit und die Einsicht in seine Planungen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...