Daniels Traumzeit beim Super Cross

Dröhnende Motoren, Benzin in der Luft, polierte Maschinen, Actionparcours und Daniel zusammen mit seiner Familie mittendrin. Daniel, 14 Jahre, ist großer Motocross Fan, und Traumzeit e.V. lud ihn zum ADAC Super Cross Cup in die Olympiahalle München ein. Bevor die Show begann, schaute sich Daniel in der Halle um, wo viele Aussteller ihre aktuellen Produkte präsentierten. Dann entdeckte Daniel, dass es die Möglichkeit gab, das Fahrerlager zu besuchen.

Den Kontrolleur am Eingang überzeugte Elisabeth Beimler, 2. Vorsitzende von Traumzeit e.V., sie begleitete die Familie und kümmerte sich darum, dass die Sportbegeisterten es dann doch noch ins Fahrerlager schafften und sogar noch von zwei aktiven Rennfahrern Autogramme und Erinnerungsfotos bekamen.

Die Show begann pünktlich mit einem super tollen Feuerwerk und einer Lasershow. Die Halle rockte im wahrsten Sinne des Wortes, da das Spektakel mit rockiger Musik von AC/DC und Metallica untermalt wurde. Es folgte eine Show mit unterschiedlichen Rennen, Einzelrennen, Zeitrennen, verschiedene Sprüngen und einen erstmals vor Publikum gezeigten Weltmeistersprung, wo zwei Fahrer mit einem Sprung die Position wechselten. Man sah auch viele Saltos und dazwischen waren immer wieder Siegerehrungen. Ein Highlight nach dem anderen.

Daniel verfolgte alles gespannt, war mit absoluter Begeisterung dabei, fasziniert von den Darbietungen und aufgeregt was ihn als nächstes erwartete. Nach gut vier Stunden ging der Super Cross Cup zu Ende. Daniel ist glücklich und schwärmt: „Es war Wahnsinn - eine mega Veranstaltung. Das kann man nicht „toppen“ und das war das beste Event was ich bisher erlebte. Das werde ich so schnell nicht vergessen. Vielen Dank, dass ihr mir diesen Herzenswunsch ermöglicht habt.“

Über Traumzeit e.V.

Traumzeit e.V. wurde im Februar 2016 gegründet. Der Verein betreut krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige im Raum Ostbayern. Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt darin, Freizeitaktivitäten für die betroffenen Kinder sowie deren Familien zu organisieren und zu begleiten. Dazu gehören Gruppenausflüge genauso wie besondere Erlebnisse für einzelne Kinder. Daneben werden Familien mit krebskranken Kindern auch mit materieller und individueller Hilfe vom Traumzeit e.V. unterstützt. Es werden die Kontakte zu den betroffenen Familien gepflegt und mit anderen karitativen Organisationen geknüpft.

Die Angebote sind für die Familien kostenlos. Der Verein zählt sieben ehrenamtliche Vorstandsmitglieder und finanziert sich durch Spenden. Vorsitzende ist Nadine Guggenberger, die für ihr karitatives Engagement unter anderem mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet wurde. Schirmherrin des Vereins Traumzeit e.V. ist die Münchener TV-Moderatorin Alexandra Polzin.

Wenn Sie Traumzeit e.V. unterstützen möchten:

Spendenkonto:

Traumzeit e.V.

Sparkasse Regensburg

IBAN: DE61 7505 0000 0026 8387 06

BIC: BYLADEM1RBG

Weitere Informationen zu Traumzeit e.V. finden Sie unter: http://www.traumzeit-ev.de/