Das hätte schlimmer ausgehen können

Bild: (c) stihl024, pixelio.de  -  Am Samstagvormittag, 19.03.2016, kam ein junger Mann mit seinem VW auf der Strecke zwischen Hirschling und Ramspau nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw stieß im angrenzenden Straßengraben gegen einen Kanaldurchlauf und wurde wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

Das Auto musste von einem Abschleppdienst entfernt werden. Der Schaden an dem frontal und seitlich eingedrückten Fahrzeug wird auf 9000 Euro geschätzt.

Der Fahrer Anfang 20 erlitt bei dem Aufprall im Graben eine Handgelenksfraktur und Prellungen. Vom Rettungsdienst wurde er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.