Anzeige
Kalender-Januar-2021 Sonnenaufgang in der Oberpfalz.... Kalenderfotos: Clemens Mayer

Der wahrscheinlich schönste Weissbier-Kalender der Welt: Wasser, Hopfen, Malz und ganz viel Charme

3 Minuten Lesezeit (568 Worte)
Empfohlen 
Die Himmelsscheibe von Bodenwöhr ist ein kupferner Läuterboden, der strahlend im Licht funkelt. Wie eine überirdische Aura umschmeichelt er die zarte, dunkelhaarige junge Frau, die sanft lächelnd und lässig aufgestützt das flüssige Gold der Oberpfalz fest im Griff hat. Aus dem Glas ragt eine feste Schaumkrone, das „Jacob"-Emblem verrät: Es geht um das wahrscheinlich beste Weissbier der Welt. Passend dazu gibt es nun wieder den wahrscheinlich schönsten Weissbier-Kalender. Der Regensburger Fotograf Clemens Mayer hat dafür sechs wunderschöne Mädels aus der Region vortrefflich in Szene gesetzt.

Zwölf Blätter, die einen waschechten Weissbier-Freund mit viel Charme durch das nächste Jahr begleiten: Die Motive führen den Betrachter auf die denkbar attraktivste Weise durch das bayerische Reinheitsgebot (Hopfen, Malz und frisches Brauwasser) und stellen auch den Genuss-Zyklus des bereits 26 Mal in Folge mit DLG-Gold prämierten Weissbiers nach. Von den besagten magischen Ingredienzien über den Läuterbottich durch den Brau-Prozess bis hin zu Abfüllung, Auslieferung und den ersehnten Freuden beim Festl am Zapfhahn.

An Weihnachten wartet das Christkind unterm Weissbierbaum, im Sommer ragt zwischen Wellen, Felsen und Gischt die Schaumkrone hervor und auf dem Hammersee traut sich eine Bodenwöhrer Nixe mit einer ganzen Kiste Jacob Weissbier auf das Stand-Up-Paddelbrett. Ein guter Kalender erzählt auf wunderbaren Bildern schöne Geschichten - diesem Anspruch ist die Familienbrauerei Jacob einmal mehr hervorragend nachgekommen. Mit viel Herz und Heimat, schönen Frauen, frischem Weissbier und dem einen oder anderen Augenzwinkern. Und in fantasievoller sowie bewährter Manier unterstützt von Astrid Söll Dirndl-Couture aus Regensburg.

Söll-Dirndl - Wenn aus Tradition und Fantasie Träume werden

Mechthild Butschbach, Clemens Mayer, Astrid Söll, Marcus Jacob und Bäff Piendl (hinten v.l.) freuen sich mit den Weissbier-Models über den gelungenen Kalender.

Kein Wunder, dass die Stimmung im Jacob-Gewölbe hervorragend war, als sich das Kalender-Team mit den Brauerei-Verantwortlichen um den Bräu, Marcus Jacob, und Kalender-Beauftragter Mechthild Butschbach mit den Models, Dirndl-Designerin Astrid Söll und der Jacob Werbe-Ikone Bäff Piendl traf, um das gelungene Ergebnis zu feiern. Den Jacob Weissbierkalender 2021 gibt es geschenkt - als Zugabe beim Kauf einer Kiste Jacob Winterweisse.

Eilige können das gute Stück aber auch direkt hier bei der Familienbrauerei bestellen

ANZEIGE

Jacob Winterweisse: Diese goldfarbene, würzig-kräftige Weissbier-Spezialität gibt es ab sofort - so lange der Vorrat reicht - wieder im Handel. „Wer durch seine frisch eingeschenkte Winter Weisse hindurch das Kaminfeuer leuchten lässt, kann sie sehen – die schönste Farbe, die der Winter zu bieten hat", schreibt die Brauerei dazu auf ihrer Website. Gemeinsam mit dem Jacob Weissbierkalender 2021 ergibt sich also ein gelungenes Fest für die Sinne.


Hier geht es zum Jacob Weissbier-Sortiment: Stöbern Sie unter preisgekrönten Sorten

Freunde des bernsteinfarbenen, etwas stärker eingebrauten Jacob Winter Gold können sich ebenfalls über ein vorgezogenes Christkind freuen: zur Vielfalt der Malzaromen, die mit einer feinen Hopfennote Nase und Gaumen umschmeicheln, gibt es gratis ein Glas vom legendären Senf aus der Regensburger Wurschtkuchl nach altem Familienrezept. Da kann der Winter kommen!


Mehr Gold finden: Alles über das Jacob-Biersortiment finden Sie hier

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

29. November 2020
Kreis Schwandorf. Am Samstag verstarb im Krankenhaus Burglengenfeld eine 68-jährige Frau in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Nach den 41 Corona-Fällen vom Freitag lag die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner bei 169,07. Am Sonntag ist die Inzidenz...
29. November 2020
Nabburg: Ein bislang unbekannter Umweltsünder entsorgte im Waldgebiet zwischen dem Ortsende Nabburg und der Abzweigung zum Fichtenbühl einen Geschirrspüler. ...
28. November 2020

Nittenau. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Samstag (28.11.2020) einen Geldautomaten in Nittenau gewaltsam zu öffnen.

28. November 2020
Schwarzenfeld. Bereits zum achten Mal wird der Town & Country Stiftungspreis ausgelobt. In dessen Rahmen werden gemeinnützige Einrichtungen aus ganz Deutschland gefördert, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
27. November 2020
Kreis Schwandorf. Mit 56 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 2.104 im Landkreis. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 175,83....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...

Für Sie ausgewählt