Anzeige
„Die Carusos“ an erste Krippe "Pusteblume" in Amberg verliehen

„Die Carusos“ an erste Krippe "Pusteblume" in Amberg verliehen

2 Minuten Lesezeit (461 Worte)

Amberg. Neben dem neugierigen Spatz Felix gehören die verträumte Nachtigall, der geniale Rabe, die lustige Grille, der verwegene Papagei, die kluge Eule und der lässige Frosch zum kleinen Chor der Carusos, die unter dem Motto „Jedem Kind seine Stimme“ Vorschulkindern Freude am Singen vermitteln. Die Carusos heißt aber auch die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes, die an Vorschuleinrichtungen verliehen wird, die in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Ein- bis Sechsjährigen kindgerecht fördern.

Anzeige

In der Johanniter-Kinderkrippe „Pusteblume“ im Amberger Stadtteil D-Programm sind die Carusos bestens beheimatet, denn sie animieren die Kleinen dort zum täglichen singen und sorgen dabei für viel Spaß. Jetzt wurde die „Pusteblume“ als erste Krippe in Deutschland mit dieser begehrten Qualitätsmarke für die ausgezeichnete Förderung des kindgerechten Singens im Rahmen einer Nikolausfeier ausgezeichnet.

Noch bevor der Nikolaus die Kinder mit kleinen süßen Geschenken überraschte, wartete auf  die Johanniter–Kinderkrippe "Pusteblume" – eine familienergänzende Einrichtung für 36 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren – ein großes Geschenk mit der Auszeichnung „Die Carusos“. Veronika Bertsch als Carusos-Fachberaterin, die die Einrichtung durch die Zertifizierung begleitet und stets mit Rat und Tat zur Seite stand, überreichte die Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes für die ausgezeichnete Förderung der kindgerechten Singens erstmals an eine Krippe in Deutschland.

Mit großer Freude und berechtigtem Stolz nahm die Krippenleiterin Katrin Sommer diese Auszeichnung im Beisein des Johanniter Regionalvorstands Martin Steinkirchner und der Sachgebietsleiterin Kindereinrichtungen Sylvia Meyer entgegen. „In der ‚Pusteblume’ wird täglich gesungen und die Tonart/Tonhöhe ist an die kindlichen Stimmen angepasst, die Liederauswahl ist vielfältig und altersgemäß und die Lieder werden durch Bewegungsabfolgen oder kleinen Tanz und Rhythmusbewegungsinstrumente begleitet und somit erfüllt erstmals eine Krippe alle nötigen Kriterien für die Verleihung der Qualitätsmarke“, begründete Veronika Bertsch die Auszeichnung.

Regionalvorstand Martin Steinkirchner erinnerte an die harte Arbeit der Kindergartenleiterin Katrin Sommer mit Team, die hoch motiviert und mit außerordentlichem Engagement das Profil „Musik und Rhythmik“ der Kinderkrippe mit täglichem Gesang und Musizieren umsetzen und dabei eine Menge Spaß haben. „Die Auszeichnung krönt die ausgezeichnete Leistung der Einrichtung im Einsatz für Gesang und Musik“, bemerkte Martin Steinkirchner. „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder“, mit diesem Sprichwort kommentierte Bürgermeister Martin Preuß die erstmalige Auszeichnung einer Kinderkrippe in Deutschland mit dem Qualitätsmerkmal „Die Carusos“. Er meinte, dass diese Auszeichnung auch die Stadt mit freudigem Stolz erfülle, zudem es bestens zu Amberg passe, die sich seit 2015 lebens- und liebenswerteste Stadt Deutschlands nennen dürfe. „Musik und Singen verbindet und kennt keine Grenzen, selbst dort, wo die Kleinsten der Sprache noch nicht ganz mächtig sind, aber auch dort, wo die Sänger andere Sprachen sprechen“, versicherte Martin Preuß. Selbstverständlich gaben die Kleinen der Kinderkrippe noch eine Kostprobe ihrer musikalischen Leistung mit diversen Bewegungsliedern und einem Tanz und eroberten damit im Nu die Herzen der begeisterten Zuschauer.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

05. März 2021
Im Landkreis Schwandorf ist in einem Nutztierbestand im Ortsteil Stadl der Stadt Nittenau ein amtlich bestätigter Fall von Geflügelpest (HPAI) – auch Vogelgrippe genannt – festgestellt worden. Das nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institu...
05. März 2021
Kreis Schwandorf. Mit 45 neuen Corona-Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Infektionen auf 5.195. Wie der Landkreis am Freitag noch einmal mitteilt, weicht der Freistaat Bayern zugunsten der Grenzlandkreise vom üblichen ...
05. März 2021
Schwandorf. Die Diskussion um Frauenquoten in Unternehmen ist kein neues Phänomen. Beim Blick auf einen Anteil von nur 31,4 % Frauen im aktuellen Deutschen Bundestag bei insgesamt 709 Volksvertretern mag dies auch nicht verwundern. Auch in der Wirtsc...
05. März 2021
Regensburg. Nach dem Geflügelpest-Ausbruch in einem Betrieb in Nittenau (Landkreis Schwandorf) werden auch im Landkreis Regensburg die nun die Regelungen verschärft. So gilt einer Anordnung des Landratsamtes zufolge ab sofort eine sogenannte Auf...
05. März 2021
Burglengenfeld. Hoher Schaden, Feuerwehreinsatz bis in die Morgenstunden, aber glücklicherweise keine Personen, die verletzt wurden - so lässt sich die Bilanz eines Wohnhausbrandes am Donnerstagabend in Burglengenfeld zusammenfassen....
05. März 2021
Schwandorf/Regensburg. Mit der gesunden Ernährung klappt es am besten, wenn sie fest im Alltag verankert ist. Darauf haben die Johanniter anlässlich des „Tag der gesunden Ernährung" am 7. März  aufmerksam gemacht. Der Tag wurde nun schon zu...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

05. März 2021
Amberg. Die hohen Corona-Inzidenzzahlen haben nun wieder Folgen: Die Stadt Amberg weist darauf hin, dass in der Stadt die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus pro 100.000 Einwohner in dieser Woche erneut über...
03. März 2021
Kreis Schwandorf. Ein diffuses Ausbruchsgeschehen von A wie Arbeitswelt bis Z wie Zuhause - und dazu 50 neue Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Das meldet der Landkreis Schwandorf am Mittwoch. Und außerdem eine besorgniserregende Entwick...
03. März 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Es geht wieder los bei der Volkshochschule des Landkreises: Das umfangreiche neue Semesterprogramm ist da, und Anmeldungen sind ab 4. März möglich - allerdings nur online unter www.vhs-as.de oder telefonisch unter 09661 80294....
02. März 2021
Amberg. Wie jedes Jahr zum 1. März wechselt das Versicherungskennzeichen für Roller, Moped oder Mofa die Farbe und das neue Versicherungsjahr beginnt. Das aktuelle und gültige Versicherungskennzeichen ist blau und Fahrzeughalter sind verpflichtet, e...
02. März 2021
Amberg. Zum Friseurtermin in der Unteren Nabburger Straße fuhr am Montagmittag gegen 12:00 Uhr ein 42-Jähriger mit seinem Fahrrad vor und kettete es vor dem Friseursalon an das Fallrohr einer Dachrinne. Als er wenig später mit frisch geschnittenen H...
01. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Die letzten Tage verliefen feurig für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg. Ein geschürtes Feuerl, der vielleicht erste Versuch für dieses Jahr, Gartenbabfälle mit Grill-Glut zu verbrennen und heiße Asche sorgten f...

Für Sie ausgewählt