Museum_Barbara In unterschiedliche Farben „getaucht“ präsentierte das Steinberger Braunkohlemuseum die Patronin der Bergleute – die heilige Barbara. Bild: © Jakob Scharf

Die Heilige Barbara im Fokus einer Ausstellung

1 Minuten Lesezeit (181 Worte)
Empfohlen 

Steinberg am See. Im Rahmen der monatlichen Sondereröffnungen hatte sich diesmal der Heimatkundliche Arbeitskreis Steinberg/Wackersdorf die Heilige Barbara, die Patronin der Bergleute, zum Thema genommen.


Dabei präsentierte das Veranstaltungsteam um Museumsleiter Christian Scharf den Besuchern unter Einhaltung der Hygienevorschriften eine kreative Ausstellung.

Im von abwechselnden Farben illuminierten Steinberger Braunkohlemuseum und Adventslichtern vor dem Eingang wurde der Besucher im neu gestalteten Einführungsraum mit dem Lied „Glückauf, der Steiger kommt" empfangen. Der „Museums-Opa", eine Kreativ-Tonie-Figur, erzählte die Legende von Barbara, die- vom eigenen Vater hingerichtet- zu den 14 Nothelfen zählt und als Symbol der Wehr- und Standhaftigkeit im Glauben gilt. Sie ist nicht nur die Patronin der Bergleute, sondern auch der Artillerie.

Auf einem Bild der Heiligen aus dem Museumsfundus musste in einer Mitmachstation die Leidensgeschichte der Heiligen entdeckt werden. Außerdem konnten insgesamt im ganzen Museum verteilte 14 Barbara-Figuren gesucht werden, wofür es kleine „Belohnungen" gab. Jeder Besucher bekam einen Barbarazweig mit nach Hause, wo dieser am Heiligen Abend blühen soll.

Die nächste Sonderöffnung widmet sich dem Thema „Raunächte" und erzählt über deren Bedeutung sowie Bräuche und Rituale um die insgesamt zwölf Raunächte. 

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige