Radwerkstatt Kinder können an verschiedenen Stationen alles rund um die Technik am Fahrrad erfahren. Bild: © Rebecca Zinkl, Lernende Region Schwandorf e. V.

Schwandorf. Erstes gemeinsames Projekt von Lernender Region/Landkreis Schwandorf, Naabwerkstätten GmbH und Jugendtreff Schwandorf war ein voller Erfolg.


Vom 7. bis 9. September hatten Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren die Gelegenheit, die Technik hinter dem Fahrrad kennenzulernen. 14 begeisterte Mädchen und Jungen nutzten die Chance und ließen sich in der Kleeblattwerkstätte der Naabwerkstätten GmbH alles von erfahrenen Mitarbeitern unter Aufsicht von Mitarbeitern des Jugendtreffs erklären.

„In diesem Alter machen Sie auch den Fahrrad-Führerschein in der Schule. Da passt so ein Angebot wie der Fahrrad-TÜV sehr gut!", so eine Mutter. Vor Ort hatten die Teilnehmenden 2 Stunden Zeit, Fragen zu stellen und selber mit anzupacken. Dabei konnten sie zum einen ihr eigenes Rad durchchecken, zum anderen konnten sie an Rädern der Naabwerkstätten ihre Talente als Fahrradmechaniker erproben. Nach vielen Monaten mit sehr eingeschränktem Freizeitangebot waren diese Tage für die Kinder eine willkommene Ablenkung.

Gleichzeitig war dieses Projekt auch für die Naabwerkstätten und ihre Angestellten eine spannende neue Herausforderung. Die Mitarbeitenden dort sind sehr auf Routinen und Regelmäßigkeiten angewiesen. Dennoch haben sie sich auf das Experiment eingelassen und haben die Abwechslung mit den Kindern sehr genossen.

Angestoßen hatte das Projekt die Lernende Region. Jürgen Anzer von den Naabwerkstätten und Thomas Ellgas vom Jugendtreff Schwandorf waren sofort dabei. Am Ende waren sich alle Projektpartner einig: Eine Zusammenarbeit soll auch in Zukunft wieder zustande kommen.