Anzeige
Die Welt der Modellbahn in Ensdorf

Die Welt der Modellbahn in Ensdorf

2 Minuten Lesezeit (419 Worte)

 

Der Modelleisenbahnclub „Unteres Vilstal“ folgt seiner bewährten Tradition, alle zwei Jahre eine große Modelleisenbahnausstellung zu organisieren. So lädt er am Samstag und Sonntag, dem 26. und 27. September, zu seiner 12. Ausstellung in das Kloster Ensdorf ein. Öffnungszeiten sind jeweils von 9 bis 18 Uhr, wobei um 17 Uhr jeweils letzter Einlass sein wird. Für das leibliche Wohl der Besucher ist wie immer bestens gesorgt.In einer kleinen Cafeteria können sie eine Pause einlegen und sich bei Kaffee und Kuchen oder einem kleinen Imbiss stärken.

Am Samstag um 10 Uhr wird Schirmherr Bürgermeister Erwin Geitner aus Rieden die Ausstellung eröffnen, zudem sind Gäste aus Politik, Verwaltung, Geistlichkeit geladen. In den vergangenen beiden Jahren war der MEC mit seiner Jugendgruppe ausgesprochen rührig. „In der letzten Zeit aber,“ so Vorsitzender Reinhard Roth, „nutzten wir nach den Vereinsaktivitäten intensiv die Zeit um uns auf die diesjährige Ausstellung vorzubereiten.“ Im Wittelsbachersaal des Klosters wird die beliebte Anlage der originalgetreuen Vilstal-Strecke von Amberg nach Schmidmühlen in Baugröße N zu bestaunen sein. Mit ihr präsentiert der MEC ein echtes Stück Heimatgeschichte – „die Vilstalstrecke im Betrieb.“

Dazu natürlich auch viele eindrucksvolle Dioramen. Ausgestellt werden auch das Kohlekraftwerk von Schwandorf, der große Hauptbahnhof Baden, die Heereskaserne aus Pfreimd, ein Truppenübungsplatz mit Panzerschießbahn und ein Teil des Heeresfliegerhorstes von Roth, sowie eine große Stadt mit Altstadtkern und Flussschifffahrt. Peter Wawrzynaik von DC-Cars wird im Saal selbst fahrende Fahrzeuge zeigen, im Foyer Edgar Dobler die große Spur 1 1:32. Auch werden dort von der Herren Müller aus Freihöls Nachbauten von Bahngebäuden im Maßstab 1:87 (anhand von Originalplänen) zu sehen sein. Im Fürstensaal präsentiert die Jugendgruppe ihr überarbeitetes Rangierspiel, das durch eine Z21-Zentrale gesteuert wird.

Auf dem Klosterdachboden, den heiligen Halölen des MEC, wird im Raum 1 wird für Modellbahn- und Militärliebhaber neu präsentiert. So das neu gebaute Hochgebirge mit Seilbahn, kleinem Zoo, der mit dem Car-System angefahren werden kann auf die Besucher. Das sind aber nur zwei von vielen Neuerungen auf der Oberpfalz-Modul-Anlage, die der Verein alle zwei Jahre der Öffentlichkeit zeigt. Zudem sind 100 Module der OMA-Großanlage mit über 300 Metern HO-0Gleis zu bestaunen. Weiter sind zahlreiche Exponate, diverse Modellbahnanlagen, auch im Fahrbetrieb unter Abdunklung mit Nachtfahrsimulation, zu sehen.

Im Raum 2 wird vieles für Modellbahn- und Militärliebhaber neu präsentiert. Die Verantwortlichen des Modelleisenbahn-Clubs weisen darauf hin, dass aus feuerpolizeilichen Gründen der Ausstellungsteil auf dem Dachboden leider auf 30 Besucher begrenzt ist. Dies bedeute, dass etwa nach 30 bis 40 Minuten die Besucher durchgewechselt werden müssen. Man könne aber auch mehrmals diesen Ausstellungsteil besuchen.

 

 

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Juni 2021
Schwandorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von Freitag auf Samstag von 6,8 auf 4,7 und blieb auch gestern und heute bei diesem Wert. In den drei Tagen von Freitag bis Sonntag gab es drei neue Infektionen, was zu einer Erhöhung der Gesamtzahl auf 8.372...
21. Juni 2021
Schwandorf. Am Donnerstag, 22. Juli, bietet das Gesundheitsamt Eltern von Kindern ab drei Jahren einen Beratungstag an. Die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale wahrzunehmen und zu verarbeiten, ist abhängig von einem intakten Hörorgan, welches sich ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die bundesweite Aktion Stadtradeln ist in Schwandorf am Samstag zu Ende gegangen. Bis Samstagabend konnten die Teilnehmer noch Kilometer sammeln. Dabei kamen laut Homepage des Veranstalters 69.451 Kilometer zusammen. ...
19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt