3D3C2187-90C9-4DD5-990B-64E14FD5B250 Anne Schleicher führt auch bei den diesjährigen „Zwickl-Tagen“ in Schwandorf Regie.

Dokumentarfilmtage in Schwandorf sind wieder da

2 Minuten Lesezeit (434 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Nach einjähriger Pause sind die Schwandorfer Dokumentarfilmtage „Zwickl" zurück auf der kulturellen Bühne der Stadt. „Alles wird neu sein", versprach Anne Schleicher bei der Programmvorstellung am Donnerstag im Rathaus. Sie hat das Format 2012 ins Leben gerufen und führt auch bei der siebten Auflage Regie.

Die Veranstalter wechseln den Spielort und schaffen diesmal in der Spitalkirche Kinoatmosphäre. Film- und Tontechnik, Leinwand, Verdunkelung - Anne Schleicher hat genaue Vorstellungen von der Ausgestaltung der profanierten Kirche, in der sie vom 31. Oktober bis 10. November über 20 Filme zeigen wird.

Zweite Premiere: das „gemischte Doppel". Anne Schleicher hat acht Leute aus ihrem Bekanntenpreis um Filmvorschläge gebeten und zu jedem einen thematischen Kontrapunkt gesetzt. Ein Beispiel: Der Film „B12 - gestorben wird im nächsten Leben" spielt in einer Raststätte an der gleichnamigen Bundesstraße. Am Stammtisch philosophieren die Gäste über Liebe, Tod und die „Qualität eines Saukopfs". Eine völlig andere Welt eröffnet sich dem Zuschauer bei „Schumanns Bargesprächen". Die Arbeitsplätze der „Doppelpartner" könnten unterschiedlicher nicht sein, und doch haben sie eines gemeinsam: Für die Gäste sind sie „Seelentröster".

Dritte Neuerungen: Drei lokale Filme laufen im Wettbewerb um den „Schwandorfer Dokumentarfilmpreis", der erstmals vergeben wird. Eine Jury ermittelt den Preisträger. Neu im Programm ist auch die Dolumentarfilmschule. Ausgewählte Lehrkräfte aller Schularten analysieren im Rahmen einer Fortbildungsmaßnahme einen Dokumentarfilm nach Intention und szenischen Stilmitteln. Die Lehrer sollen ihre Medienkompetenz an die Schüler weitergeben, so das Ziel von Schulamtsdirektorin Renate Vettori.


Anzeige

Auch die Zusammenarbeit mit dem Oberpfälzer Künstlerhaus ist neu. Ausländische Künstler drehten während ihres Aufenthaltes zwei Filme, die während der Zwickl-Tage laufen. Die Siebdruckwerkstatt hat Siebdrucke des Festival-Plakats herausgebracht, die es an der Kinokasse zu kaufen gibt. Anne Schleicher denkt auch an die kleinen Zuschauer und nimmt zwei Kinderfilme ins Programm auf.

Das Zwickl-Team erwartet auch diesmal wieder Regisseure und Darsteller, die sich den Fragen der Besucher stellen. Sein Kommen zugesagt hat die „Bar-Institution" Charles Schumann, der aus der Oberpfalz stammt und von hier aus aufbrach, um die Geheimnisse der Barkulturen in aller Welt kennen zu lernen. Zu Gast vor der Leinwand ist auch Ingo Fliess, der Produzent des Films „Mein Weg nach Olympia", in dem es um die Motivation behinderter Menschen für sportliche Höchstleistungen geht.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. Oktober im städtischen Tourismusbüro. Zu den Filmtagen erscheint ein Programmheft und ein „Timetable" mit einer Übersicht. Kulturamtsleiterin Susanne Lehnfeld spricht von „einer starken Filmauswahl mit einem kritischen Blick auf unsere Zeit". Die Stadt ist offizieller Veranstalter und beteiligt sich an den Kosten mit einem Betrag von 25 000 Euro. Der Rest kommt über Sponsoren- und Eintrittsgelder herein. Eine Kinokarte kostet einen „Zwickl", also zwei Euro. 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige