Anzeige
Dorfpokalschießen für Luftgewehre

Dorfpokalschießen für Luftgewehre

2 Minuten Lesezeit (336 Worte)

Vilshofen. Zum achten Mal richtete die Schützengesellschaft „Gut Ziel“ ein Dorfpokalschießen für Luftgewehre aus.  Schützenmeister Josef Spies betonte bei der Siegerehrung am Sportheim, dass er das Dorfpokalschießen als ein Zeichen des Zusammenhalts unter den Vereinen und der Dorfgemeinschaft sehe.

Leider sei heuer ein Rückgang der teilnehmenden Vereine und Gruppierungen festzustellen. „Gut Ziel“ als Ausrichter des Dorfpokalschießens freue sich jedoch, dass mit den Bambinos, die außer Konkurrent angetreten seien, 13 Mannschaften teilgenommen hätten. Zu den Modalitäten des Dorfpokalschießens sei anzumerken, dass jede Mannschaft aus bis zu fünf Schützinnen oder Schützen bestanden habe, denen jeweils zehn Schüsse zur Verfügung standen. Das Ergebnis der drei Besten sei in die Blattl-Wertung genommen worden.

Bürgermeister Erwin Geitner hob lobend den Zusammenhalt der Vilshofener Vereine hervor und gab sich überzeugt, „dass im kommenden Jahr bestimmt wieder zusätzliche Gruppierung sich am Dorfpokalschießen beteiligen werden“. Trotz der tropischen Temperaturen, betonte er, sei die Siegerehrung sehr gut besucht. Gemeinsam mit dem Bürgermeister zeichnete Schützenmeister Josef Spies anschließend die Sieger des Dorfpokalschießens 2017, die Schützenjugend, die einen Gesamtteiler von 251,3 erzielte, ebenso wie die Zweitbesten, den SPD-Ortsverein (309,5-Gesamtteiler), die 2. Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr (336,4-Gesamtteiler), die Rentnerbande (595,6-Gesamtteiler) und die 1. Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr (621,2-Gesamtteiler) mit Urkunden und Pokalen aus. Bis zu Platz 13, auf diesem landete der FCN-Club Rieden und bekam als Trostpreis ein Fünf-Liter-Faßl Bier, wurden Urkunden überreicht.

Hervorragend seien zum Teil die Einzelwertungen gewesen, betonte der Schützenmeister. So habe Kevin Schötz einen hervorragenden 39,2-Teiler geschossen. Er wurde als bester Einzelschütze ebenso wie die auf den Plätzen folgenden Anna Stiegler (40,7-Teiler) und Marcel Appel (66,7-Teiler) mit Urkunde und Pokal ausgezeichnet. Pokale gab es auch für die außer Konkurrenz startenden Bambinis. Hier belegte Lucien Höfler mit einem 78,2-Teiler den ersten Platz. Ihm folgten Nico Schwendtner (108,7-Teiler) und Janik Grabinger (158,2-Teiler) auf den Plätzen, freuten sich über Pokale. Die folgenden fünf Bambinis (Alina Götz, Tim Götz, Sebastian Fleischmann, Tobias Eiglsperger und Henry Grabinger) wurden mit Medaillen belohnt.

Und da die Vilshofener Vereine zu feiern verstehen, ließen sie den Abend bei Leckerem vom Grill und kühlen Getränken ausklingen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt