Treffen-ehemalige-Gemeinderate

Ehemalige Gemeinderäte kamen zusammen

1 Minuten Lesezeit (183 Worte)
Empfohlen 
Wackersdorf. Am vergangenen Freitag trafen sich ehemalige Gemeinderätinnen und Gemeinderäte mit den Vertretern der Fraktionen und Bürgermeister Thomas Falter zum Austausch im Mehrgenerationenhaus.


„Das sind Dimensionen. Zum Beispiel der ehemalige Gemeinderat Johann Kulzer. Er war Gemeinderat als ich auf die Welt gekommen bin", schilderte Bürgermeister Thomas Falter. Nach dessen Begrüßung, Informationen über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde Wackersdorf und einer Führung durch das Haus folgten Gespräche bei Kaffee und Kuchen. Alle Anwesenden schätzen vor allem den intensiven Austausch innerhalb der Gruppe.


Anzeige


Das Treffen der ehemaligen Gemeinderäte fand erstmalig statt, vor dem Hintergrund der positiven Resonanz wird jedoch bereits über eine Wiederholung nachgedacht. Die Idee stammte aus den Reihen der ehemaligen Gremiumsmitglieder, Bürgermeister Thomas Falter griff den Vorschlag gerne auf. Zum einen sei es eine gute Gelegenheit, sich in so erfahrener Runde austauschen zu können, zum anderen biete das Treffen die Möglichkeit, sich für die lange kommunalpolitische Tätigkeit, den Einsatz und das Wirken für die Gemeinde Wackersdorf zu bedanken: „Ihr habt alle Verantwortung in durchaus schwierigen Zeiten übernommen und habt die richtigen Weichen in der Vergangenheit gestellt, der Wackersdorfer Erfolg ist auch Euer Erfolg."


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige