/** */
Anzeige
Anzeige
Ehrungen beim Katholischen Frauenbund in Ensdorf

Ehrungen beim Katholischen Frauenbund in Ensdorf

1 Minuten Lesezeit (288 Worte)

Der Katholische Frauenbund Ensdorf traf sich am Sonntagnachmittag zur Lichtreichen Rosenkranzandacht in der Klosterkapelle der Salesianer Don Boscos. Pfarrer Alois Hofmann spendete den Segen. Beim anschließenden Beisammensein im Pfarrsaal bei Kaffee und Kuchen freute sich Monika Auer, im Namen des Führungsausschusses zu den anstehenden Jubilarehrungen, neben zahlreichen Mitgliedern, auch Bezirksleiterin Irene Zeller begrüßen zu können.

Sie freue sich, sagte diese zu den zahlreich anwesenden Mitgliedern, „dass Sie sich Zeit genommen haben um im Rosenkranzmonat Oktober, ihre Verbundenheit mit Maria, der Schutzpatronin unseres Verbandes, zu zeigen.“ Danke zu sagen aber auch den Frauen, hob die Bezirksleiterin hervor, „die wir heute auszeichnen dürfen für ihre langjährige Verbundenheit zum Deutschen Katholischen Frauenbund hier im Zweigverein Ensdorf.“

Mit Urkunde und Präsent wurde anschließend für 25-jährige Mitgliedschaft Martha Reindl (Dornberg) und mit Goldnadel, Urkunde und Präsent für 40-jährige Mitgliedschaft Irmgard Kellner (Ensdorf), Veronika Richthammer, Rita Rothut und Katharina Segerer (alle Thanheim)  ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold, Urkunde und einen Blumenstrauß überreichte Bezirksleiterin Irene Zeller an Maria Kohl aus Seulohe, die 24 Jahre lang, von 1989 bis 2013, das Amt der Schatzmeisterin, im Katholischen Frauenbund, im Zweigverein Ensdorf ausübte. Verhinderten Jubilarinnen wird die Auszeichnung nachgereicht.

Höhepunkt der Ehrungen war die Ernennung von Erika Fröhlich aus Wolfsbach zum Ehrenmitglied. Mit der Ehrennadel in Gold und Urkunde wurde sie von der Bezirksvorsitzenden ausgezeichnet, 24 Jahre lang habe Erika Fröhlich Verantwortung im Zweigverein Ensdorf Deutschen Katholischen Frauenbund übernommen, betonte Führungsausschussmitglied Monika Auer und überreichte einen Blumenstrauß. Sie sei am 17. Mai 1975 dem Frauenbund beigetreten, habe ab 1984 bei Faschingsveranstaltung mitgewirkt und ab 1988 zu Vorstandssitzungen eingeladen worden. 1989 als Beisitzerin in das Gremium gewählt, habe sie das Vertrauen der Mitglieder acht Jahre später als 2. Vorsitzende erhalten und von 2008 bis 2013 den Zweigverein als erste Vorsitzende geführt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...