Anzeige
Tischtennis Die Geehrten mit Rudi Prösl (rechts).

Ehrungen im Tischtennis-Bezirk Oberpfalz-Süd

2 Minuten Lesezeit (340 Worte)
Empfohlen 
Regenstauf. In der Sportgaststätte in Diesenbach fand der Bezirkstag des Tischtennis-Bezirkes Oberpfalz-Süd statt. Von den 94 Vereinen im Bezirk waren 70 Vereine vertreten.

Vorsitzender Rudi Prösl stellte fest, dass dies der erste Bezirkstag nach der erfolgten Strukturreform im letzten Jahr sei. Es war ein sehr arbeitsreiches, erstes Jahr im neuen Bezirksgebiet, dem ja nunmehr die Regionen Neumarkt, Cham, Kelheim und Regensburg angehören, so Prösl.


Die erste Spielsaison wurde erfreulicher Weise in den einzelnen Regionen ohne größere Probleme gut über die Bühne gebracht. Nach den Grußworten vom Ersten Bürgermeister Siegfried Böhringer vom Markt Regenstauf, der Vorsitzenden des SV Diesenbach, Sandra Aichner, des Vizepräsidenten des Bayerischen Tischtennisverbandes Josef Grabinger und weiteren Ehrengästen erfolgten die Einzelberichte vom Bezirksvorstand und den Fachwarten. Dann wurden die eingegangenen Anträge zur Diskussion gestellt und darüber abgestimmt.


Anzeige

Bei den Ehrungen gab es viele verdiente Mitglieder auszuzeichnen.
Die Verdienstnadel in Bronze erhielten: Tobias Zieraus, FC Stamsried, Siegfried Sempert, SV Sünching, Anton Moser, TSV Adlersberg, Robert Hauner, TSV Abensberg, Oliver Gartner, SV Saal, Erwin Gall, DJK Arnschwang, Adrian Eibl, SV Runding, Max Ebnet, TSV Kareth-Lappersdorf, Johannes Böhm, TSV Brunn, Hans-Jürgen Brandl, TB/ASV Regenstauf.


Silber bekamen: Ulrich Emmering, ATSV Kelheim, Thomas Eiber, FC Zandt, Eduard Dengel, SV-DJK Sulzbürg, Hubert Blank, TSV Wolfstein, Jonas Adolf, SV Eintracht Seubersdorf, Thomas Wunder, RT Regensburg, Silke Weber, TTC Langweid, Robert Wittl, TSV Siegenburg, Rudolf Mandl, SV Pfatter, Hans Pirthauer, TSV Neustadt, Michael Schmid, FSV Berngau.


Verdienstnadel in Gold: Rudi Prösl, ESV Regensburg, Josef Höpfl, TSV Blaibach. Mit der Verdienstnadel in Gold mit großem Kranz wurde Richard Zaspel vom SV Diesenbach geehrt.


Eine besondere Auszeichnung für ihre außergewöhnlichen Verdienste für den Tischtennissport wurde Dr. Bernhard Krause vom SC Sinzing und Peter Fleckenstein vom FC Chamerau zuteil. Sie wurden mit dem Ehrenschild in Gold, der höchsten Auszeichnung des Bezirks Oberpfalz, geehrt.


Am Ende der Tagung bedankte sich Prösl bei den Teilnehmern für ihre rege Mitarbeit und Teilnahme und hofft auf noch höhere Beteiligung beim nächsten Bezirkstag, der künftig auf Grund eines befürworteten Antrages bei der heutigen Tagung nicht mehr an einem Samstag, sondern an einem Freitag stattfindet.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
23. September 2021
Burglengenfeld. Die allmähliche Lockerung der Corona-Regeln lässt es zu, dass die erst 2019 neu gegründete Johann Michael Fischer-Gesellschaft e.V. mit ersten Aktivitäten auf den in Burglengenfeld geborenen größten Baumeister des süddeutschen Barock ...
22. September 2021
Teublitz. Da im Haus sämtliche Sicherungsautomaten fielen wurden am Dienstagabend Bewohner eines Wohnhauses in der Regensburger-Straße in Teublitz auf den Brand einer direkt angrenzenden Werkstatt mit Holzlege aufmerksam. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermeldet für gestern am 21. September 17 Fälle. Es handelt sich dabei um die beiden am Montag gemeldeten Fälle und um 15 weitere Fälle vom Dienstag, 21. September. Heute am Mi...
22. September 2021
Nittenau. Die Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen sind offiziell am 18. September in Schwandorf gestartet. Zum zweiten Termin, am 19. September, führte der Tourismusbeauftragte Hermann Riedl in einer knapp zweistündigen Wanderung durch die Auenlandscha...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt