Anzeige
Ehrungen und ein fröhliches Fest bei Wolfsbacher Schützen

Ehrungen und ein fröhliches Fest bei Wolfsbacher Schützen

2 Minuten Lesezeit (436 Worte)

Wolfsbach.  Der Schützenverein „Edelweiß“ versteht zu feiern: Er verband sein Sommerfest mit der Ehrung langjähriger treuer Mitglieder und Auftritten der „Vilstal-Stompers.“ Das Wetter spielte mit, der Graf Heiner und sein Team aber ließen, vorsichtig wie sie sind, das Sommerfest trotzdem, vor Wetterkapriolen geschützt, im Senftstadl stattfinden.

Anzeige

 

Bei einer frischen Halbe oder einem „Kracherl“ und dazu natürlich Deftigem vom Grill ließen es sich die Schützen und ihre Gäste gut gehen. Michael Köppl spielte zünftig auf, brachte Stimmung ins Haus. Gemeinsam mit Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz, Landessportleiter im OSB Ludwig Meier und Bürgermeister Markus Dollacker freute sich Schützenmeister Heiner Graf, dass er neben vielen Mitgliedern auch Schützenbrüder und -schwestern vom Patenverein Schützengesellschaft 1922 Theuern, den Burgschützen Ebermannsdorf und der Blitzgesellschaft Amberg begrüßen konnte.

In einer Zeit, in der ehrenamtliches Engagement immer seltener werde, könne der Schützenverein „Edelweiß“ auf viele langjährige Mitglieder bauen, führte Graf aus. Deshalb sei es im Ehre und Freude zugleich, gemeinsam mit Gauschützenmeister, Landessportleiter und Bürgermeister verdiente Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit bei den Edelweißschützen mit Urkunde und Ehrennadel auszeichnen zu können.

Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker (Sechster von rechts), Landessportleiter im OSB Ludwig Meier (rechts) und Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz (links) zeichnete Schützenmeister Heiner Graf (Dritter von links) verdiente Mitglieder für langjährige Vereinstreue und langjährige aktive Mitarbeit im Oberpfälzer und Deutschen Schützenbund aus.

Geehrt wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber Michael Honig, Richard Reiser und Heidi Rester. Die Goldene Ehrennadel wurde für 40-jährige Mitgliedschaft Ute Ehebauer und Martin Scharl sen., für 50 Jahre Gertrud Diermeier und Richard Drick überreicht. Mit der Silberne Ehrennadel des Oberpfälzer Schützenbundes wurden Günther Klaus, Anni Fleischmann, Anton Reindl, Heidi Rester, Michael Heldwein, Karl Heinz Herde, Vanessa Singer, Lisa Werth, Mario Werth, Stefanie Drick, Sarah Wiesner und Marco Meier, mit der Goldenen Matthias Ehebauer und Josef Bartmann ausgezeichnet.

Die Goldene OSB-Verdienstnadel erhielt Rita Thomas, die OSB-Verdienstauszeichnung Georg Lehmeier und die OSB-Verdienstauszeichnung am Band Fritz Bieber überreicht. Für 25-jährige aktive Mitarbeit in Deutschen Schützenbund erhielten die Silberne DSB-Ehrennadel Michael Heldwein, Karl Heinz Herde, Christine Heimler und Michael Dollacker, für 50-jährige wurde Georg Diermeier mit der Goldenen DSB-Ehrennadel ausgezeichnet. Verhinderten Jubilare, so der Schützenmeister, werde die Auszeichnung nachgereicht.

Während die Kinder sich in der Hüpfburg vergnügten, legte die Wolfsbacher Line-Dance-Gruppe, die „Vilstalstompers,“ noch so richtig los, zeigte mit ihren Tänzen „Black Coffee,“ „Hilly Billy,“ Over the Moon“ und dem „Redneck Girl“ Line-Dance mit viel Temperament. Die Mädels konnten sich über tosenden Beifall freuen und kamen um eine Zugabe nicht herum. Michael Köppl aber spielte weiter auf, Bratwürste, Steaks und Spare Rips verlockten zu zweiter Brotzeit, das Sommerwetter passte – die Wolfsbacher verstehen eben zu feiern.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
19. Oktober 2020
Landkreis Schwandorf. Zum 150. Mal informieren wir heute über die aktuelle Corona-Lage. In unserer ersten Pressemitteilung hatten wir am 8. März über den ersten positiven Fall im Landkreis berichtet. „Wir nehmen den Fall sehr ernst, aber es besteht k...
19. Oktober 2020
Tatenlos ausharren in der Corona-Krise, das ist nichts für die Schausteller-Familie Nübler aus Neunburg vorm Wald. Mit ihrem „Mini-Volksfest" wollen Robert und Martina Nübler mit Sohn Pascal Ablenkung und ein Stück Unbeschwertheit unter die Menschen ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt