// */
Anzeige
Anzeige
Eichenlaub Saltendorf  Landesmeister mit Luftgewehr - Auerhahn Steinberg  erneut Landesligameister mit Luftpistole

Eichenlaub Saltendorf Landesmeister mit Luftgewehr - Auerhahn Steinberg erneut Landesligameister mit Luftpistole

3 Minuten Lesezeit (552 Worte)

Die zweite Mannschaft von Eichenlaub Saltendorf holte den Landesmeistertitel im Oberpfälzer Schützenbund mit dem Luftgewehr in der abgelaufenen Saison. Mit einer Top-Besetzung trat das Team aus dem Gau Burglengenfeld beim siebenten Durchgang gegen Freischütz Karmensölden an und konnten alle fünf Einzelpunkte erringen.

Dabei konnten Stefan Aichinger und Florian Neumann mit jeweils 390 Ringen eine Top-Leistung erringen. Mit den Schützen Daniel Pöllmann, Katharina Hiebl, Florian Neumann, Stefan Fichtinger und Therese Ehrenstrasser holte die Mannschaft den Landesmeistertitel deutlich vor der SG Thumsenreuth. Beide Teams werden um den Aufstieg in die Bayernliga antreten.

Ergebnisse:

Karmensölden - Saltendorf 0:5 0:1, Treffelstein - Thumsenreuth 1:4 0:1, Mehlmeisel - Kastl 1:4 0:1; Neumühle - Schwarzenfeld 1:4 0:1.

Abschlusstabelle

  1. Eichenlaub Saltendorf, 34:1, 7:0;
  2. SG 1898 Thumsenreuth, 20:15, 5:2;
  3. SG Schwarzenfeld, 20:15, 5:2;
  4. Freischütz Karmensölden, 17:18, 4:3;
  5. Einigkeit Hubertus Kastl, 17:18, 4:3;
  6. SG 1925 Neumühle, 14:21, 2:5;
  7. SG Mehlmeisel, 12:23, 1:6;
  8. Drachenfels Treffelstein, 6:29, 0:7.

 

Landesliga Mannschaftsmeister des OSB wurde das Luftpistolenteam von Auerhahn Steinberg mit Roman Schneider, Konrad Schneider, Stefan Kupillas und Herbert Hartl (v. links). Ligaleiter Peter Lugbauer (links) und Landessportleiter Ludwig Mayer (rechts) nahm die Siegerehrung vor.

Wie im Vorjahr konnten die Luftpistolenschützen von Auerhahn Steinberg den Meistertitel mit der Luftpistole in der Landesliga des Oberpfälzer Schützenbund holen. Die aus dem Gau Schwandorf stammenden Schützen erzielten nach sieben Wettkämpfen 30:5 Einzelpunkte und 7:0 Mannschaftspunkte. Zum Sieg in der abgelaufenen Saison haben Roman Schneider, Konrad Schneider, Stefan Kupillas und Herbert Hartl beigetragen. Im siebenten Durchgang trat das Steinberger Team gegen Gemütlichkeit Mauth an und gewannen souverän mit 4:1 Punkten.

Besonders Konrad Schneider und Stefan Kupillas überzeugten mit jeweils 367 Ringen. Am Ende reichte es zum Turniersieg. Die SG Thumsenreuth wurden Vizemeister. Ausscheidungswettkämpfe werden über den Aufstieg in die Bayernliga bestimmen.

 

Luftpistole:

Saltendorf - Neumühle 3:2 1:0, Mauth - Steinberg 1:4 0:1, Treffelstein - Großalbershof 1:4 0:1; Bruck - Thumsenreuth 4:1 1:0.

Abschlusstabelle

  1. Auerhahn Steinberg, 30:5, 7:0;
  2. SG 1898 Thumsenreuth, 22:13, 5:2;
  3. Tell-Eichenlaub Bruck, 21:14, 4:3;
  4. Germania Großalbershof, 19:16, 4:3;
  5. Eichenlaub Saltendorf, 16:19, 4:3;
  6. SG 1925 Neumühle, 15:20, 3:4;
  7. Gemütlichkeit Mauth, 10:25, 1:6;
  8. Drachenfels Treffelstein, 7:28, 0:7.

Elisabeth Schreyer, Brigitte Brunner, Ernst Adler, Christa Irlbacher, Monika Mückl, Max Mückl, Herta Zeiler, Jubilarin Rosi Lautenschlager, Fred Lautenschlager und OSB Präsident Franz Brunner gratulierten zum Jubiläum (v. links).

Ein Zeitungsinserat stellte 1991 die Weichen für das Berufsleben von Rosemarie Lautenschlager. In der neu eingerichteten Geschäftsstelle im Landesleistungszentrum in Pfreimd stellte sie sich damals bei Vizepräsident Günther Dinnebier und Landessportleiter Max Mückl vor, wenige Tag danach trat sie dort ihre Arbeit an. Zuverlässig führt sie seitdem mit ihren beiden Kolleginnen die Geschäftsstelle des Oberpfälzer Schützenbundes. Mit ihren Mitarbeiterinnen Elisabeth Schreyer und Christa Irlbacher sorgen die drei Frauen seit fast zwei Jahrzehnte für ein engagiertes Team im OSB.

Ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld stellte sie immer wieder vor neue Herausforderungen, die sie mit Bravour lösen konnte. Dabei muss sie sich immer wieder den veränderten Aufgaben stellen. Die Nähe zu den Schützen macht ihr immer noch Spaß im 30.000 Mitglieder starken Verband.

Wenn man sie erzählen hört, sind die 25 Jahre wie im Flug vergangen. In einer Laudatio lobte Präsident Franz Brunner ihr Wirken für den Oberpfälzer Schützenbund und stellte ihr großes Engagement, ihre ständige Bereitschaft und ihren freundlichen Umgang mit allen Mitarbeitern, Funktionären und Mitgliedern heraus. Er dankte mit einem Präsent, wünschte Gesundheit und noch viele tatkräftige Jahre zum Wohle der Oberpfälzer Schützen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

29. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Seit kurzem leben im „Teich am Sauforst", dem Teich neben der Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof, zehn Graskarpfen (Amur). Die Graskarpfen stammen aus Oberweiherhaus in Schwandorf aus der Teichanlage Fischhof Mulzer und wurden ...
29. November 2021
Schwandorf. Die Impfkampagne im Landkreis nimmt wieder Fahrt auf. Nachdem bereits vom 5. April bis 27. August 2021 eine Außenstelle in der Mehrzweckhalle in Maxhütte-Haidhof betrieben wurde (unsere Pressemitteilungen vom 05.04.21 und vom 27.08.21) un...
29. November 2021
Nittenau. Die Stadtbücherei Nittenau schafft Platz für Neues. Deshalb gibt es wieder seit Ende November den beliebten Weihnachtsflohmarkt mit allerhand Medien....
29. November 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den „bereits mehr als 180 Infektionen", die wir am Freitag, 26. November, gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 300 geworden. Mit 126 Fällen am Samstag, 27. November und 40 am Sonntag stieg die...
28. November 2021
Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter eine...
28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Steinberg am See
  Steinbergs Bürgermeister Harald Bemmerl hieß die Jury am Montag gemeinsam mit Landrat Thomas Ebeling auf dem Parkplatz am Ponyhof willkommen und eri...
01. Dezember 2018
Neunburg vorm Wald
Zu Beginn des Schützentages dankte Franz Brunner allen Mitgliedern und Funktionskräften für ihre Arbeit zum Wohle des Schützenwese...
02. Dezember 2018
Region
Generell gilt: Die Schülerzahlen werden nicht unbedingt höher, von daher brauchen die meisten Bildungseinrichtungen heute Partner, um eine M...
01. Dezember 2018
Pfreimd
  Ludwig Dirscherl von Thanstein, Georg Pickelmann (Vilseck)und Waldemar Pirner (Neumühle) heißen die Bayerischen Landesmeister in der Einzelwertung. ...
01. Dezember 2018
Pfreimd
Ernst Gierstl von der VSG Lohberg gewinnt bei den Senioren B die Goldmedaille. Kuno-Rüdiger Eckhardt vom Schützenverein Gleissenberg war letztes Jahr ...
01. Dezember 2018
Pfreimd
  Im kniend, liegend und stehend Schießen gaben die Sportler jeweils 20 Schuss auf die Scheibe ab. Maria Kausler von Einigkeit Kastl ist in Topform un...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...