Anzeige
Ein besonderer Kreuzweg

Ein besonderer Kreuzweg

1 Minuten Lesezeit (298 Worte)

Einen „Besonderen Kreuzweg“ gestalteten am Abend des Palmsonntags Jugendliche der DJK Ensdorf, der Pfadfinder St. Georg Ensdorf, des Offenen Treffs und der „Neuen Band“ in die Hauskapelle des Klosters. Zur Vorlage für diesen alle Generationen verbindenden Kreuzweg diente der ökumenische Kreuzweg der Jugend, bei dem in diesem das Kreuz im Mittelpunkt, stand.

Musiker, Sängerinnen und Sänger mit dem Lied „Heilig ist er“ in den Kreuzweg ein. Pfarrer Pater Hermann Sturm begrüßte mit Gedanken zur Leidensgeschichte Jesu und einem Auszug aus Psalm 22: „Mein Gott, warum hast du mich verlassen,....?“. Dem Lied „Glaube, Hoffnung; Liebe“schloss sich die erste von insgesamt sieben Kreuzwegstation an, die, wie auch alle folgenden, sehr einfühlsam von den Jugendlichen vorgetragen wurden. Im Mittelpunkt stand immer eines der ausdrucksstarken Bilder, die auf eine Leinwand projiziert wurden. Zur Einstimmung der Betrachtung, folgte eine zum Bild passende Bibelstelle. Bei meditativer Musik und Besinnung folgten gemeinsame Gebete.

Nach der letzten Station konnte an Hand des Beispiels von Taizé war jeder eingeladen Fragen und Bitten, Schuld, alle Lasten und Schmerzen, aber auch Dank und Freude, „alles was ihn bewegt“ mit verschiedenen Symbolen wie Rosen, Kerzen, Nägel, Ästen mit Dornen und Knospen, zum Kreuz hinzubringen. Zum Abschluss wurde deutlich, dass dieser Kreuzweg, der miteinander gegangen wurde, tief ins eigene Leben blicken ließ, die Eindrücke ein Geheimnis des Glaubens bleiben. 

Nach dem gemeinsamen Vater unser spendete Pfarrer Sturm mit den Worten „Der Segen Gottes öffne unser Herz und unsere Augen für das Geheimnis des Kreuzes und seiner Größe“ den Segen. Mit dem Lied „Damit ihr Hoffnung hab“ schloss die Band den „Besonderen Kreuzweg“ ab. Die Musiker verkündeten dann noch, dass es eine „Taufe“ gäbe, , dass sie, die bereits seit fast eineinhalb Jahren gemeinsam die Jugendgottesdienste und auch Kinderchristmette musikalisch gestalten, einen für sich passenden Namen gefunden hätten – „Next Generation".

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
11. Juni 2021
Burglengenfeld. Durchweg positiv fällt die Bilanz von Jugendpflegerin Ines Wollny für das Pfingstferienprogramm aus: „Wir waren teilweise voll ausgebucht". Wollny und ihr Team vom Bürgertreff am Europaplatz hatten es mit viel Kreativität und Einsatz ...
11. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Da das anfangs viel genutzte Maxhütter Corona-Testzentrum, welches sich im MehrGenerationenHaus neben dem Rathaus in Maxhütte-Haidhof befindet, nur mehr wenig in Anspruch genommen wird, stellen die Betreiber „Bavarian Guards" ab Sam...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Für Sie ausgewählt