Anzeige
200720-Seenland-1 Hans Frankl (ehem. Bgm. Bruck), Georg Hoffmann (Bgm Bodenwöhr), Harald Bemmerl (Bgm. Steinberg am See), Benjamin Boml (Bgm. Nittenau), Landrat Thomas Ebeling, Heike Faltermeier (Bgmin Bruck), Martin Birner (Bgm. Neunburg v. W.), Peter Neumeier (Bgm. Schwarzenfeld), Thomas Falter (Bgm. Wackersdorf), Werner Hess (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Schwandorf), Manfred Rodde (ehem. Bgm. Schwarzenfeld), Karl Bley (ehem. Bgm. Nittenau)

VIDEO: Ein bunter Truck und Zwei-Sterne-Koch Obendorfer als Botschafter des Oberpfälzer Seenlandes

2 Minuten Lesezeit (308 Worte)
Empfohlen 

Hofenstetten. Es waren gleich drei verschiedene Festakte, die am Sonntagnachmittag im Genießer-Landhotel Birkenhof in Hofenstetten abgehalten worden sind. Der Verbandsvorsitzende des Oberpfälzer Seenlandes, Landrat Thomas Ebeling, dankte zunächst den drei Bürgermistern der insgesamt acht Verbandsgemeinden, die nach der letzten Kommunalwahl nicht mehr ins Amt zurückgekehrt waren. Manfred Rodde aus Schwarzenfeld, Karl Bley aus Nittenau sowie Hans Frankl aus Bruck i. d. Opf. erhielten symbolisch einen Liegestuhl des Zweckverbandes. Ebeling sagte, dass man diese zeitlich wirklich erst nach der aktiven Zeit als Bürgermeister nutzen könne. Als neue Bürgermeister erhielten Peter Neumeier (Schwarzenfeld), Benjamin Boml (Nittenau) und Heike Faltermeier (Bruck i. d. Opf.) ihre Begrüßungsgeschenke.



Danach folgte die Segnung des wohl nach der Holzkugel am Steinberger See größten Werbeträgers für das Oberpfälzer Seenland. Ein Truck des Fuhrunternehmers Jürgen Schmid aus Teublitz erhielt einen Airbrush-Anstrich der feinsten Sorte. Nun befinden sich auf dem LKW von hinten bis vorne Bilder sämtlicher Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten, die das Seenland bietet. Für den Anstrich war Airbrush-Künstler Walter Rosner aus Mitterteich verantwortlich. Er brauchte dazu 45 Liter Farbe, 65 Liter Lack sowie 650 Arbeitsstunden. Unterstützt wurde der große Werbeträger von der Sparkasse im Landkreis Schwandorf.

Tipps und Trends für Sie
Landrat Thomas Ebeling überreicht Sternekoch Hubert Obendorfer die Ernennungsurkunde zum Markenbotschafter des Oberpfälzer Seenlands


Nach der Segnung des Trucks überreichte der Landrat schließlich dem Gastgeber Hubert Obendorfer die offizielle Urkunde zum Markenbotschafter des Oberpfälzer Seenlandes. Der freute sich darüber und sagte, dass er auch in Zukunft für weiter wachsende Begeisterung der Besucher in der Region mitwirken wolle. Für Obendorfer selbst kam die Corona-Pandemie wie für viele andere auch zur absoluten Unzeit. Wenige Tage, nachdem er für sein Gourmet-Restaurant „Eisvogel" den zweiten Michelin-Stern für sich verbuchen konnte, kam der Lockdown. Nun kündigte Obendorfer jedoch an, dass in Kürze nach der Erweiterung und dem Umbau seines Hotels auch hierfür die fünf Sterne winken.

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. September 2021
Schwandorf. Neue Wege gehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, der Jobcenter Amberg-Sulzbach, Cham und Schwandorf, um interessierte Frauen anzusprechen. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt teilt Folgendes mit: In den sieben Tagen vom 15. bis 21. September traten im Landkreis Schwandorf 76 neue Fälle auf. ...
21. September 2021
Wackersdorf. Die Zweigstelle der „Wackersdorfer Hausärzte" in der Hauptstraße öffnet am 4. Oktober im MGH ihre Türen. In der Kinder- und Familienpraxis werden Dr. Sebastian Zahnweh, Dr. Peter Krüger und die neu hinzugekommene Hebamme Daniela Schaller...
21. September 2021
Teublitz. Durch gelbe Bänder an Baumstämmen weiß man inzwischen, an welchen Bäumen man sich kostenlos mit Obst versorgen darf. Seit Mitte September gibt es solche Markierungen nun auch in Teublitz. ...
21. September 2021
Burglengenfeld. Wenn eine musikalische Formation sich „Bagatelle" nennt, ist man fast geneigt, es auch dafür zu halten, für eine Kleinigkeit; der Kapelle Bagatelle aus Görlitz dürfte diese Untertreibung für ihre Musik zwischen Chansons und Klezmer ge...
21. September 2021
Schwandorf. Erstes gemeinsames Projekt von Lernender Region/Landkreis Schwandorf, Naabwerkstätten GmbH und Jugendtreff Schwandorf war ein voller Erfolg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt