Ein Spalier aus Sonnenblumen

Schwandorf.  Als das frisch verheiratete Ehepaar Christoph und Franziska Wünsch, geborene Dobler, nach dem Trauungsgottesdienst aus der evangelischen Erlöserkirche auszog, bildeten Mitglieder des Kreisvorstandes der Grünen, dem die Braut angehört, ein Spalier mit Sonnenblumen.

Bereits am Tag zuvor war im Schwandorfer Rathaus die standesamtliche Trauung über die Bühne gegangen. Danach ging es zum Essen in die „Hufschmiede“, wo Christoph Wünsch früher als Chefkoch gearbeitet hat. Die große Feier fand schließlich auf dem Büchlhof von Kreisrätin Bettina Biehler statt, wo zu den Klängen der Band „Treibhauz“ bis in den Morgen getanzt wurde.