Einbruchsserie in Kümmersbruck und Cham geklärt

Einbruchsserie in Kümmersbruck und Cham geklärt

1 Minuten Lesezeit (249 Worte)

Wie bereits berichtet, brach ein anfangs Unbekannter am Dienstag, den 07.06.2016 Uhr in Wohnhäuser in Kümmersbruck und Cham ein. Die beiden mit der Bearbeitung betrauten Polizeidienststellen, die Kriminalpolizeiinspektion Amberg und die Polizeiinspektion Cham arbeiteten Hand in Hand und konnten dadurch einen 24-Jährigen Tatverdächtigen ermitteln, der für vier Einbrüche in Wohnhäuser dringend tatverdächtig ist.

Am Dienstag, den 07.06.2016 zwischen 08:40 Uhr und 12:15 Uhr, ereigneten sich in Kümmersbruck, Ortsteil Theuern in der Falzbergstraße, zwei Einbrüche. Am ersten Objekt versuchte der Tatverdächtige gewaltsam in das Wohnobjekt zu gelangen. Dies misslang jedoch. Am zweiten Objekt wurde die Terrassentüre des Wohnhauses mit brachialer Gewalt geöffnet, wodurch der Einbrecher in das Haus gelangen konnte und Schmuck und ein Mobiltelefon im vierstelligen Bereich entwendete. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg übernahm in beiden Fällen die Ermittlungen.

Am selben Tag zwischen 13:00 Uhr und 14:30 Uhr, ereigneten sich in Cham, Ortsteil Katzberg ebenfalls zwei Einbrüche in Wohnhäuser. Der Täter ist  dort  ebenfalls  gewaltsam in die Objekte eingedrungen. Der Entwendungsschaden lag dabei im dreistelligen Bereich. Die Ermittlungen in diesen beiden Fällen wurden von der Polizeiinspektion Cham aufgenommen.

Aufgrund der umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg und der Polizeiinspektion Cham gelang es Tatzusammenhänge herauszuarbeiten. Durch deren professionelle Zusammenarbeit konnte schließlich ein 24-Jähriger Mann als Tatverdächtiger identifiziert werden.

Der Aufenthaltsort des aus Osteuropa stammenden Mannes ist den Ermittlungsbehörden derzeit nicht bekannt.

Weitere Schritte die zur Ergreifung des Mannes führen sollen, werden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen von der Staatanwaltschaft eingeleitet.

Zudem wird auch geprüft, ob der Tatverdächtige für weitere Taten in Frage kommt.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige