Einladung zum Jubiläumsschießen in Thanstein

Symbolbild: (c) by_Dieter Schütz_pixelio.de

Am Freitag, 21. April fällt der Startschuss zum Jubiläumsschießen des VPC Thanstein im Schützenheim. Mit mehreren Ehrengästen wird der Schirmherr Helmut Meixensberger aus Thanstein am Freitag um 19 Uhr das Preisschießen eröffnen.

Eingeladen sind dazu Gäste aus Politik, OSB-Präsidium, Gauvorstandschaft und die Mitglieder des VPC. Ein attraktives Schießprogramm haben die Verantwortlichen des Vorderlader- und Pistolenclub anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums zusammengestellt. Für alle interessierten Vereine, Institutionen, Firmen und Bürger ist das Schießen mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole offen. Für Gäste besteht am Samstag, 22. April ab 19 Uhr die Möglichkeit daran teilzunehmen. Auf den acht Schießständen des VPC kann nach der Eröffnung am 22. April, 28. April, 5. Mai, 12. Mai und 13. Mai am Jubiläumsschießen teilgenommen werden. Bis zum 11. Mai 17 besteht ferner für auswärtige Schützenvereine die Möglichkeit, das Schießprogramm an ihren vereinseigenen Schießständen zu absolvieren. Der VPC kommt mit den Scheiben und einem Team zu ihnen.

Anmeldungen nehmen Schützenmeister Ludwig Dirscherl, Telefon 09676/761; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; entgegen. Das Jubiläumsschießen endet am 13. Mai um 22 Uhr. Erwartet werden Schützen aus ganz Bayern und vor allem aus dem umliegenden Gauen des Oberpfälzer Schützenbundes. Geschossen werden kann mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole (geteilter Faktor 2,5). Es stehen acht vollautomatische Schießstände zur Verfügung. Wie aus dem Schießprogramm ersichtlich kommen Geld- und Sachpreise und Meistbeteiligungspreis im Wert von über 2300 Euro zur Verteilung. Für die stärksten Vereine winken drei Teilnehmerpreise in Form von 30, 20 und 10 Liter Bier. Die Siegerehrung findet am Mittwoch, 24. Mai um 19 Uhr im Schützenheim statt.