Anzeige
Einweihung der modernisierten Atemschutzübungsanlage

Einweihung der modernisierten Atemschutzübungsanlage

2 Minuten Lesezeit (310 Worte)

Landrätin Tanja Schweiger hat zusammen mit Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer, Neutraublings Bürgermeister Heinz Kiechle und Feuerwehrverantwortlichen im Landkreis Regensburg die komplett sanierte Atemschutzübungsanlage an die Freiwillige Feuerwehr Neutraubling übergeben.

 

130 000 Euro hat der Landkreis Regensburg - in dessen Auftrag die Übungsanlage betrieben wird – in die Kompletterneuerung der 30 Jahre alten Anlage investiert; die Stadt Neutraubling hat sich mit baulichen Maßnahmen in Höhe von rund 5000 Euro daran beteiligt; der Freistaat Bayern hat rund 40.000 Euro bezuschusst. „Die Anlage ist ein wichtiger Bestandteil für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis und jetzt wieder auf dem neuesten Stadt der Technik“, so Tanja Schweiger.

Die Landrätin und Kreisbrandrat  Wolfgang Scheuerer dankten in diesem Zusammenhang auch der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Stadt Neutraubling für die stets gute Zusammenarbeit hinsichtlich der personellen und räumlichen Unterstützung. Dient doch die Atemschutzanlage allen Atemschutzträgern im Landkreis – insgesamt rund 1500 – als Übungsobjekt. „Diese Übungen sind außerordentlich wichtig, um die Personen, die als Atemschutzträger ausgebildet sind, optimal auf eventuelle Einsätze vorzubereiten“, erklärte der Kreisbrandrat. Jeder Atemschutzgeräteträger müsse einmal im Jahr die Atemschutzübungsanlage „durchlaufen“, damit er den Nachweis der sogenannten Atemschutztauglichkeit weiter behält.

Bei der offiziellen Übergabe am Samstag war auch ein Trupp von Geräteschutzträgern vor Ort, die die Anlage vorführten. Kreisjugendwart Manuel Odwody, der die Anlage betreut, erklärte den Anwesenden deren Funktion. Da der Atemschutzbereich körperliche Fitness erfordere, müsse diese erst einmal mithilfe einer Leiterwand oder des Laufbandes geprüft werden; anschließend werde unter folgenden Bedingungen in der „Kriechstrecke“ geübt: bei beengten Verhältnissen müssen die Geräteschutzträger in der Dunkelheit und unter Geräuschpegel je 12 Meter gehend und kriechend zurücklegen. Dabei werden die Personen laufend mit Kameras überwacht, damit bei einem Zwischenfall sofort eingegriffen werden könne. Außerdem werden während der Übung alle körperlichen Aktivitäten aufgezeichnet. Zum Abschluss könne sich jeder Teilnehmer ein Leistungsprotokoll ausdrucken lassen. Auf Wunsch stehe auch eine Herz-Frequenz-Überwachung für den Übungsteilnehmer zur Verfügung.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

17. Mai 2020
Region
Kreis Regensburg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Trotz umfangreicher Suchaktionen der Oberpfälzer Polizei, zahlreicher Feuerwehrleute, des BRK und des THW sowie vieler freiwilliger Helfer bleib...
10. Mai 2020
Region
Kreis Schwandorf
Niedermurach
Schönsee
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} So startete vor einigen Wochen der erste digitale Sprechfunklehrgang des Landkreises Schwandorf. Die 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den F...
07. Mai 2020
Region
Regensburg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Die ersteintreffenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Burgweinting sowie die Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten den Brandherd rasch auffinden. ...
03. Mai 2020
Region
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Aus diesem Grund können auch die Schießanlagen für den Personenkreis der Jäger und ausschließlich zum Ein- und Anschießen von Jagdwaffen öffnen,...
01. Mai 2020
Region
Nittenau
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Die Feuerwehren aus Bergham, Nittenau und Bruck bekamen den Brand rechtzeitig unter Kontrolle, bevor er auf andere Wohnungen übergreifen konnte....
23. April 2020
Region
Gemeinde Nittendorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Zusammen fahren sie auf den genannten Parkplatz und finden dort im Wald einen Flächenbrand von ungefähr 100 Quadratmetern vor. Sofort starten si...

Für Sie ausgewählt