icicle-1954827_1280
Schwandorf. Am Montag, gegen 10:15 Uhr, befuhr eine 21-jährige BMW-Mini-Fahrerin aus dem Weidener Landkreis die A 93 in Fahrtrichtung Regensburg. Auf Höhe der Anschlussstelle Schwandorf-Nord wollte sie auf der linken Spur einen Sattelzug überholen. Als sie sich auf gleicher Höhe mit dem Sattelzug mit Landshuter Zulassung befand, löste sich vom Planendach des Anhängers eine Eisplatte und fiel in die Windschutzscheibe ihres Minis.

Die 21-Jährige merkte sich das amtliche Kennzeichen des Sattelanhängers und fuhr in den Parkplatz Kronstetten um sich den Schaden an ihrer zersplitterten Windschutzscheibe anzusehen und die Polizei zu verständigen. Den Unfallverursacher konnte die Polizei nach kurzer Fahndung noch auf der A 93 im Regensburger Landkreis zur Kontrolle anhalten. Er muss zunächst mit einem Strafverfahren wegen Unfallflucht rechnen.