Anzeige
Ensdorf: Erstkommunion

Ensdorf: Erstkommunion

1 Minuten Lesezeit (295 Worte)

Ensdorfer Erstkommunion: Neun Mädchen und elf Buben zogen in feierlicher Prozession die Wallfahrtskirche auf dem Eggenberg ein um zum ersten Mal die heilige Kommunion zu empfangen. Durch die Renovierung der Pfarrkirche „St. Jakobus“ musste dort bei beengten Plätzen der Gottesdienst gefeiert werden. Umrahmt wurde er musikalisch durch Gerhard Tschaffon an der Orgel und die Gruppe „Corde vobiscum“ aus Schmidmühlen unter Leitung von Sabine Lang.

Nach dem Eingangslied „Lobe den Herren,“ dem Anzünden der Erstkommunionkerzen an der Osterkerze, den Fürbitten, dem Überbringen verschiedener Gaben an den Altar und der Glaubenserneuerung sangen die Kinder „Ich geh meinen Wege ….“. Auf das Motto „Labyrinth“, das auch groß als Tafel in der Kirche aufgestellt war, hatten Pfarrer, Schule und Eltern in der Vorbereitung auf die Erstkommunion hingeführt. Bei der Predigt verdeutlichte Pfarrer Pater Hermann Sturm anhand des Labyrinths, dass auch unser Leben ein Weg sei „ein Weg auf der Suche nach einem Ziel, nach einer Mitte, die für uns Jesus auf unserem Leben- und Glaubensweg sein will“.

Nachdem die 20 jungen Christen erstmals den Leib des Herrn empfangen hatten, dem Schlussgebet der Kinder, dem Segen und dem Schlusslied der Gruppe Mosaik „Großen Gott wir loben dich …“ läuteten die Glocken der Wallfahrtskirche als die Erstkommunionkinder aus der Kirche zogen. Bei der abschließenden Dankandacht am Nachmittag in der 14-Norhelfer-Kirche auf dem Eggenberg wurden religiöse Gegenstände wie Gotteslob und Gotteslob gesegnet. Die Kinder gaben Opfer für die Diaspora, um jene Kinder zu unterstützen, die in Armut leben.

Erstmals traten zum Tisch des Herrn: Silas Albert (Ensdorf-Rieden), Elena Singer (Götzenöd), Jakob Breitkopf, Marie Faulhaber, Johannes Fröhlich, Sophie Kellner, Emanuel Leikam, Vinzenz Ram, Leon Reichlmeier, Matthias Scharl, Emely Schneck, Felipe Weigl, Leon Willner (alle Ensdorf), Anna Dürr, Eva Hofmeister, Josef Rester, Pauline Rothkopf (alle Thanheim), Melina Pusch und Simon Schönfelder (beide Wolfsbach).

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Juni 2021
Schwandorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von Freitag auf Samstag von 6,8 auf 4,7 und blieb auch gestern und heute bei diesem Wert. In den drei Tagen von Freitag bis Sonntag gab es drei neue Infektionen, was zu einer Erhöhung der Gesamtzahl auf 8.372...
21. Juni 2021
Schwandorf. Am Donnerstag, 22. Juli, bietet das Gesundheitsamt Eltern von Kindern ab drei Jahren einen Beratungstag an. Die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale wahrzunehmen und zu verarbeiten, ist abhängig von einem intakten Hörorgan, welches sich ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die bundesweite Aktion Stadtradeln ist in Schwandorf am Samstag zu Ende gegangen. Bis Samstagabend konnten die Teilnehmer noch Kilometer sammeln. Dabei kamen laut Homepage des Veranstalters 69.451 Kilometer zusammen. ...
19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt