Ereignisreiche Zeit für zwei Jung-Feuerwehrlerinnen

Ereignisreiche Zeit für zwei Jung-Feuerwehrlerinnen

3 Minuten Lesezeit (513 Worte)

 

Zwei junge Feuerwehrlerinnen, Jasmin Kotzbauer und Jana Hafenbradl, haben viel Freude an ihrer Jugendfeuerwehrzeit. Jasmin Kotzbauer, seit August 2010 in der Ensdorfer Jugendfeuerwehr, wurde Ende 2014 in die aktive Wehr übernommen. Jana Hafenbradl ist gerade ein ganzes Jahr dabei. Beide haben im letzten Jahr einiges mit der Jugendfeuerwehr Ensdorf unternommen und erlebt, wollen davon erzählen.

So von zwei Übungen mit einen chilenischen Jugendfeuerwehrler, dem Sammeln von „gebrauchten“ Christbäumen in Ensdorf , die zu Hackschnitzel verarbeitet wurden und Spenden einbrachten, die für die Auslandsfahrten sehr gelegen kamen. Sehr stolz sei die Truppe, dass Laura Braun, eine Kameradin aus Ensdorf, zur Kreisjugendfeuerwehrsprecherin gewählt wurde. Sie erzählen von Übungen, „Kammerlfasching“ und dem Besuch der Integrierten Leitstelle in Amberg. Der „ältere“ Teil der Jugendfeuerwehrler, unter ihnen auch Jasmin, legte die Jugendflamme der Stufe 2 mit Erfolg ab. Es begannen die Übungen für den 3. Bayerischen Landesbewerb im CTIF, gleichzeitig liefen für die älteren die Übungen für den Oberpfalz Cup.

Verstärkt durch die Ensdorfer Damengruppe konnte die Jugendgruppe in Pleußen (Landkreis Tirschenreuth) beim Oberpfalz Cup einen tollen 4. Platz erreichen. Das war für Jasmin die erste Teilnahme an diesem oberpfälzischen Wettbewerb. Die JF Ensdorf übte nicht nur für den Jugendfeuerwehrtag mit Junior-Cup des Landkreises, sondern machte auch mit KBM Hubert Haller zusammen einige Ausbildungsvideos, nahm daran teil und sahnte beim Junior-Cup ordentlich ab: Jasmin war Mitglied der „Gold-Gruppe“ und erreichte den 1. Platz und den Wanderpokal, Jana mit ihrer Gruppe den 2. Platz und erhielt „Silber“.

Dann legten die unter 16-jährigen in Freystadt (Landkreis Neumarkt) beim 3. Bayerischen Landesbewerb im CTIF im Rahmen eines viertägigen Zeltlagers die Leistungsabzeichen in Silber und Gold ab. Beim Knackwurstfest engagierte sich die Jugendfeuerwehr am Kuchenbuffet oder beim Ausschenken oder Bedienen. Anfang Juli fuhr die JF Ensdorf vier Tage nach Mürzzuschlag in der Steiermark, legte dort beim 44. Landesbewerb das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen und das Jugendspielabzeichen mit großem Erfolg ab. Die „Älteren“, darunter Jasmin, legten in Völklingen (Saarland) bei den 2. Grenzlandmeisterschaften die Leistungsabzeichen des Saarlandes, von Rheinland-Pfalz und Luxemburg ab, besuchten nebenbei die „Patenwehr“ in Ensdorf Saarland.

Jana legte mit ihren Kameraden und Kameradinnen der „neuen“ Generation die Jugendflamme der Stufe 1 ab. Zu Ausbildungszwecken waren die JF’ler auch bei der Übung zur Aktionswoche, einem angenommenen Brand in der Trocknungsanlage in Seulohe, als Zuschauer dabei. Eine Altstadtführung mit der Stadtmaus durch das nächtliche Regensburgwar ein großes und zum Teil gruseliges und erschreckendes Erlebnis. Den Ausbildungsabschluss des vergangenen Jahres krönte dann noch der Wissenstest 2014, den die Ensdorfer Jugendfeuerwehr zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Thanheim, Wolfsbach und Pittersberg ablegte.

Jana nahm noch beim Hallenfußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr teil und verstärkte am ersten Tag die „Männermannschaft“ als Torwartin, am zweiten Tag war sie Mitglied des Ensdorf – Thanheimer Girls-Cup-Teams. Mit den obligatorischen Spieleabenden und der Weihnachtsfeier ging ein sehr ereignisreiches Jahr für die beiden Mädels zu Ende. Aber auch ihre Kameradinnen und Kameraden haben sich alle toll für die Jugendfeuerwehr eingesetzt. Dafür bedanken sich auch die Jugendwarte Wolfgang Reiser, Thilo Frhr. von Hanstein, Christoph Staufer und Dominik Kaluza, die den Jugendlichen eine gediegene feuerwehrtechnische Ausbildung, ein gutes Gespür im Umgang mit Technik und eine große soziale Kompetenz vermitteln.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige