// */
Anzeige
Anzeige
Erfolgreiche LEADER-Projekte in der Region

Erfolgreiche LEADER-Projekte in der Region

3 Minuten Lesezeit (532 Worte)

Landkreis Amberg-Sulzbach. In der Mitgliederversammlung der LAG Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach e.V. berichteten der 1. Vorsitzende, Landrat Richard Reisinger, und die LAG-Managerin Maria Schmalzl über die Projekte im vergangenen Jahr. Der LAG gehören alle Kommunen des Landkreises Amberg-Sulzbach sowie der Landkreis selbst und die Stadt Amberg an.

Anzeige

 

 

Die Geschäftsstelle, seit April 2017 mit LAG-Managerin Maria Schmalzl besetzt, berät die Projektträger und hält Kontakt zu den anderen Fachstellen. Zudem setzt die LAG auch selbst Projekte mit oder ohne LEADER-Förderung um. So wurde 2017 die beliebte Direktvermarkter-Broschüre wieder neu aufgelegt. Auch bei „Original Regional“ ist die LAG Mitglied und wirbt seit 2017 mit mehreren Produzenten und Herstellern mit dem Logo „Original Regional aus dem Amberg-Sulzbacher Land“.

„Insgesamt beträgt der Fördertopf für das Amberg-Sulzbacher Land für die Förderperiode 2014-2020 1,5 Millionen Euro. Die Stärkung des ländlichen Raumes ist eines der Hauptziele von LEADER. Wenn Kommunen, Privatpersonen oder Vereine Projekte anstoßen, ist immer die Entwicklung der Region im Vordergrund“, so Maria Schmalzl.

Landrat Richard Reisinger zog eine positive Bilanz über das vergangene Jahr, aber auch über die ganze Förderperiode: „Wir haben jetzt ungefähr Halbzeit – und wenn wir sehen, welch schöne und interessante Projekte wir gefördert haben, kann ich nur stolz auf unsere Region sein. Besonders in Erinnerung blieb mir der Spirituelle Begegnungsraum am Knappenberg, wo ich gemeinsam mit Landesbischof Bedford-Strohm Holzschindeln anschlagen durfte.“

Seit der letzten Mitgliederversammlung wurden vier neue Einzelprojekte bewilligt: Das Projekt „Hausnamen“ steht kurz vor dem Abschluss, die Schilder sind aktuell in Druck. Auch der „Spirituelle Begegnungsraum“ am Knappenberg wurde bereits eingeweiht. Mitten in der Umsetzung sind noch die Gockelwiese in Hahnbach und das Johann-Flierl-Schulhaus in Fürnried. Für weitere drei Projekte, die letztes Jahr im Entscheidungsgremium befürwortet wurden, steht die Antragstellung bzw. Genehmigung noch aus: Tribüne im Kulturzentrum „Alte Mälzerei“ Hirschau, Kneippen und Rasten am Schwärzbrunnen in Utzenhofen, sowie das Solarpotentialkataster. LAG-Managerin Maria Schmalzl zu der Gesamtbilanz: „Aus insgesamt rund 1,5 Millionen Euro Gesamtinvestition wurden so 679.000 Euro an Fördermitteln in die Region geholt.“

Bei den Kooperationsprojekten steht derzeit der Fünf-Flüsse-Radweg im Fokus. Dieser wird am 14. Mai mit einer Radtour „neu gestartet“ und so die Aufwertung mit einer neuen Beschilderung und einigen weiteren Teilprojekten gefeiert. Zu diesen gehört der „Radler-Rastplatz an der Fleie“ in Sulzbach-Rosenberg, der kurz vor der Fertigstellung ist. Hier können sich Radler und Einheimische am Kneippbecken und an den Steinstufen hinunter zur Fleie erholen. Bereits eingeweiht wurde „Der Stein, der mit dem Wasser spricht“, eine Steinwippe am Piratenspielplatz in Amberg. Auch das Kooperationsprojekt „Erfassung Historischer Kulturlandschaften“ läuft im Amberg-Sulzbacher Land gut an. „Hier ist die Arbeit von Ehrenamtlichen, die diese Elemente erfassen, ein wesentlicher Bestandteil. Schließlich wird die Datenbank öffentlich zugänglich und wir können so unsere Kulturschätze auch selbstbewusst präsentieren“, ist Richard Reisinger sichtlich stolz. Erst kürzlich wurde mit der „Befahrung des Simultankirchenradwegs“ ein neues Kooperationsprojekt genehmigt.

Der Kassenbericht von Kassier Werner Dürgner fiel außerordentlich positiv aus, obwohl mit der Direktvermarkterbroschüre ein hoher finanzieller Aufwand zu leisten war. Schließlich folgten jeweils einstimmig die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft.

„Wir wollen aber nicht nur zurückblicken: Einige Projekte sind kurz vor einer möglichen Antragstellung, so dass wir sicherlich auch die andere Hälfte unseres Budgets sinnvoll in die Region einsetzen können!“, betont Vorsitzender Richard Reisinger zum Abschluss der Versammlung.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
27. November 2021
Waidhaus. Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus einen aus Südosteuropa kommenden Kleintransporter nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle zu ...
27. November 2021
Schwandorf. Welchen Stellenwert und wie wertvoll Friede eigentlich ist, zeigt Michael Fleischmann in seinem Buch "Ich hatt' einen Kameraden" auf. Im Mittelpunkt des knapp 500 Seiten starken Buches stehen Gefallene, Vermisste und Opfer des Nation...
27. November 2021
Wackersdorf. Die Schnelltest-Station der Johanniter ist wieder in Betrieb. Am vergangenen Freitag wurden ab 16 Uhr die ersten Testungen vor Ort durchgeführt. Der derzeitige Andrang auf das Angebot ist enorm....
27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
26. November 2021
Schwandorf. Aus den „deutlich mehr als 100 Fällen", die wir am Mittwoch gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 121 geworden. Gestern, am 26. November, haben wir 236 neue Fälle weitergemeldet und heute sind bereits mehr als 180 Infektionen bekann...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...