Anzeige
Erfolgreicher Tourismus im Landkreis Regensburg

Erfolgreicher Tourismus im Landkreis Regensburg

3 Minuten Lesezeit (626 Worte)

Bereits zum fünften Mal in Folge kann der Landkreis Regensburg auf ein Rekordergebnis bei den jährlichen Übernachtungszahlen zurückblicken. In den Beherbergungsbetrieben im Landkreis, die mindestens zehn Betten haben, wurden im letzten Jahr 402.523 Übernachtungen gezählt, 19.017 Übernachtungen mehr als 2014. Tegernheim, Barbing und Donaustauf sind dabei mit insgesamt 135.094 Übernachtungen die übernachtungsstärksten Gemeinden des Landkreises.

Landrätin Tanja Schweiger sieht die Zahlen als Bestätigung dafür, dass der Landkreis mit seinen vielfältigen touristischen Maßnahmen und Marketingansätzen auf dem richtigen Weg ist. „Die Aufbereitung und Präsentation unserer regionalen Angebote durch das Sachgebiet Tourismus spiegelt sich auch in deutlich gestiegenen Anfragen wider“, so die Landrätin bei einem Treffen der Bürgermeister und touristischen Ansprechpartner im Landratsamt. 

Tourismusreferentin Susanne Kammerer stellte eine Vielzahl an Maßnahmen vor, die Gäste und Naherholer in die Region locken sollen. „Elf Messebeteiligungen - teilweise in Kooperation mit der Regensburg Tourismus GmbH und dem Tourismusverband Ostbayern -, ein neu gestaltetes Image- und Gastgeberverzeichnis mit über 100 Freizeittipps, die Eröffnung des Pilgerwegs Via Nova im südlichen Landkreis oder der Abschluss des Gemeinschaftsprojektes „Tal der Schwarzen Laber“ mit dem Landkreis Neumarkt und den insgesamt 15 Gemeinden sind erfolgreiche Beispiele der Tourismusarbeit“, erläuterte Kammerer. Um ein größeres Publikum bei der Freizeitgestaltung zur Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr zu motivieren, wird derzeit gemeinsam mit dem Regensburger Verkehrsverbund auch die Broschüre „autofreie Ausflugstipps“ erarbeitet. Zwei regionsübergreifende Rad-Projekte, für die sich der Landkreis eine EU-Leader-Förderung erhofft, stehen zudem in den Startlöchern: Die Aufwertung des Fünf-Flüsse-Radweges im Bayerischen Jura sowie die Schaffung der Radrunde Bayerisches Thermenland, bei der der Landkreis mit dem Donauradweg einbezogen sein wird. 

Beratungsoffensive und Marketingkampagne geplant

Da das Thema Online-Marketing im Tourismus immer wichtiger wird, führt der Landkreis im Laufe des Jahres eine Beratungsoffensive für Gastgeber und eine Marketingkampagne durch. „Als wichtige Plattform des fachlichen Austauschs hat sich für den Bayerischen Jura der jährlich stattfindende „Tourismustag Bayerischer Jura“ etabliert, der am 15. März 2016 in Ensdorf (Landkreis Amberg-Sulzbach) stattfindet und an touristische Leistungsträger und Gemeinden gerichtet ist“, sagte Susanne Kammerer. Ein weiteres Sport-Highlight ist der Jurasteig Nonstop Ultratrail („JUNUT“), der vom 8. bis 10. April 2016 mit Start in Dietfurt stattfindet. Daran nehmen 125 Ultraläufer aus sieben Nationen teil, die den Jurasteig in maximal 54 Stunden bewältigen müssen.

 

 

 

Wirtschaftsfaktor Tourismus

Um den Stellenwert des Tourismus für die Wirtschaft anhand konkreter Zahlen deutlich zu machen, hat der Landkreis die Studie „Wirtschaftsfaktor Tourismus für den Landkreis Regensburg“ über die DWIF consulting GmbH beauftragt. Silke Auer von der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim und Dr. Michael Braun vom Tourismusverband Ostbayern präsentierten als Impulsgeber dieser Studie die Ergebnisse. Die Untersuchung, die auch für gesamt Ostbayern, seine Teilräume und die meisten Landkreise umgesetzt wurde, zeigt ein hervorragendes Ergebnis für den Landkreis Regensburg. Der Tourismus hat im Jahr 2014 94,6 Millionen Euro Bruttoumsatz erwirtschaftet. 51,8 Prozent des Umsatzes entfielen auf Ausgaben aus Tagesreisen als größtes Tourismussegment, neben gewerblicher Vermietung (37,3 Prozent), Privatvermietung (8,4 Prozent) und Camping (2,5 Prozent). Die durchschnittlichen Ausgaben der Touristen belaufen sich auf 37 Euro pro Person und Tag. Die durch Tourismus erzielten Einkommenseffekte betragen 45,1 Millionen Euro.

 

„Tourismus – sowohl Tages- als auch Übernachtungstourismus - als wichtiger Wirtschaftsfaktor bringt Wertschöpfung. Er schafft Arbeitsplätze und sichert so auch Wohn- und Lebensqualität“, unterstrich die Landrätin vor dem Hintergrund der Studie sowie der erneut gestiegenen Jahresstatistik 2015 und bedankte sich für die konstruktive Zusammenarbeit aller touristischen Partner.

 

Kontakt: Informationen und Broschüren gibt es beim Tourismusbüro des Landkreises Regensburg, Tel. 0941/4009-495, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. April 2021
Am 17. April 2021 jährt sich zum 76. Mal die Nacht des Bombenangriffs auf Schwandorf am 17. April 1945. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie findet keine öffentliche Gedenkfeier statt. Es erfolgte daher eine Kranzniederlegung im...
17. April 2021
Wackersdorf. Bürgermeister Falter verkündete eine gute Nachricht: Die „Wackersdorfer Hausärzte" bekommen Zuwachs. Ab Oktober wird Dr. Peter Krüger Teil der neuen Kinder- und Familienpraxis sein, die sich übergangsweise im Mehrgenerationenhaus (MGH) e...
17. April 2021
Neunburg v. W./Diendorf.  Am Freitagnachmittag ereignete sich in einem Waldstück bei Diendorf ein Arbeitsunfall. Ein 70-Jähriger wollte zusammen mit seiner Ehefrau einen Baum fällen. ...
17. April 2021
Oberviechtach. Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Wohnhausbrand in Oberviechtach. Dabei kam nach Mitteilung der Polizei die 83-jährige Bewohnerin ums Leben....
16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt