Erhöhtes Verkehrsaufkommen aufgrund Konvois der US-Armee

Symbolbild: (c) by_selbst_pixelio.de

Amberg-Sulzbach. Zwischen dem 03. und 18. November ist auf den Straßen im Landkreis Amberg-Sulzbach mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Die US-Armee hat für diesen Zeitraum Konvois zwischen den Truppenübungsplätzen Grafenwöhr und Hohenfels mit insgesamt 39 Radfahrzeugen angemeldet.

Verkehrsteilnehmer werden deshalb gebeten, in dieser Zeit sowohl tagsüber als auch nachts entsprechend vorsichtig zu fahren. Bei den Konvois handelt es sich um eine Übung mit dem Namen „Rotation 18-02 aka Allied Spirit VII“ der 7th Army Training Command aus Grafenwöhr. 575 US-Soldaten nehmen daran teil.