Anzeige
Erkundungen diesseits und jenseits der Grenze

Erkundungen diesseits und jenseits der Grenze

1 Minuten Lesezeit (269 Worte)

Die deutsch-böhmische Grenze erkundeten dieser Tage die Ensdorfer Wanderfreunde. Unter Führung von Franz Kalz aus Stadlern starteten sie die Tour beim historischen Grenzwirtshaus Gerstmeier in Friedrichshäng und machten sich zunächst auf den Weg zur Ortschaft Plöß.

1945 mussten die etwa 1000 deutschsprachigen Bewohner den Ort verlassen, 1952 wurde er vom kommunistischen Regime der Tschoslowakei dem Erdboden gleich gemacht. Den verwüsteten Friedhof mit seinen vielen deutschen Grabaufschriften setzte 1989 der Verein „Heimatgemeinde Plöß“ weitgehend instand.

Vorbei am Flor-Kreuz und am ehemaligen Rösslerhaus, in dem sich die tschechische Ausflugsgaststätte „Na Plesi“ befindet, ging es zum Plattenberg mit tschechischem Radarturm, den verfallenen Ortschaften Hüttenbergl, Rappauf und Wenzelsdorf (einer der vielen Kasernenruinen entlang der Grenze) in Richtung Wüstung Bügellohe. Dies ist eine der verlassenen Siedlungen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet bei Stadlern, die von der Vergangenheit zeugen. In dem einzigen Haus (Fleischhackerhaus) des Ortes, mittlerweile nur noch Ruine, ist eine Dokumentation über das Schicksal Bügellohes untergebracht.

Sudetendeutsche hatten die Siedlung nach der Vertreibung 1946 nahe an der Grenze errichtet. Etwa 60 Personen, die vorher in Wenzelsdorf und Rappauf gelebt hatten, fanden hier eine neue Heimat. Man wollte irgendwann zurück in die Heimatdörfer, was bekanntlich Wunschdenken blieb. 1970 endet die Geschichte Bügellohes, der letzte Bewohner zog fort.

Nächster Anlaufpunkt war der 1983 erbaute, 30 Meter hohe Böhmerwaldturm - mit 140 Stufen hinauf zur geschlossenen Aussichtskanzel und traumhaftem Rundblick über Oberpfälzer und Böhmerwald. Danach ging es zunächst entlang der Grenze, durch die historische Sautreibergasse, zurück zum historischen Grenzwirtshaus Gerstmeier mit Einkehr. Fazit: Die Rundwanderung brachte nicht nur einen Einblick in eine intakte Naturlandschaft, sondern auch in die Geschichte mit viel Leben erfüllter blühender Orte jenseits der Grenze.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt