Anzeige
Dscf5833 Gottfried Dirmeier, Rüdiger Frey, Oberbürgermeister Andraes Feller, Athanasios Balkizas, Roland Kittel, Vera Dehling, Michael Maget(von li. nach re.); (c) by Josef Fischer

Erlebnisbad öffnet seine Pforten

2 Minuten Lesezeit (435 Worte)

Am Samstag, den 04.05.2019 ist es wieder soweit, das Erlebnisbad öffnet seine Pforten und ist für den Ansturm der vielen „Wasserratten" gewappnet. Obwohl die Wetteraussichten am Wochenende als durchwachsen bezeichnet werden dürfen, wird diese Prognose dem Badespaß nicht im Wege stehen.

Das Team um Bäderleiter Rüdiger Frey hat auch die letzten Tage vor Eröffnung noch alle Hände voll zu tun, um den hoffentlich zahlreichen Badebesuchern ein ungetrübtes Badevergnügen bereiten zu dürfen. Viele vorbereitende Arbeiten, wie das Entleeren und Reinigen der Becken, mit immerhin einer Wasserfläche von 2500qm, das Befüllen und Aufheizen dieser und vieles mehr musste im Vorfeld erledigt werden. Alleine die Fläche von 4,2ha Grünanlagen fordern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Jahr, wie immer ist aber die Anlage für die Besucher vorbereitet und wird natürlich auch das ganze Jahr über gepflegt und gehegt.


Anzeige

Neuerungen und Altbewährtes

Neu für die Badesaison 2019 sind z. B. 12 Kräutertröge für die Kneippanlage und ein neuer Pavillon. Am 25.05. richtet der Schwimmclub Schwandorf das 5. Schwandorfer Pokalschwimmfest aus. An diesem Tag kann das Schwimmbecken erst ab 18:00 Uhr genutzt werden. Ebenfalls besteht für 2019 auch wieder die Möglichkeit zur Ablegung des Deutschen Sportabzeichens, jeden 1. und 3. Samstag von 9:00 bis 10:00 Uhr, in der Disziplin Schwimmen. Über die Volkshochschule werden über das Jahr verteilt zahlreiche Fitnesskurse (Aqua-Jogging, Hydropower, sportliche Wassergymnastik und vieles mehr) angeboten.

Seit 1993 konnte das Erlebnisbad Schwandorf 4.912.304 Besucher in der Badeanlage begrüßen. Alleine 2018 registrierten die Mitarbeiter des Erlebnisbades 251.625 Badegäste.

Mit Herrn Athanasios Balkizas übernimmt ab dieser Saison ein neuer Pächter den Kiosk im Bad. Für hungrige und durstige Gäste ist also bestens gesorgt. Kurzum, auch für 2019 ist unser Erlebnisbad eine gute Adresse um sich sportlich zu betätigen oder auch mal einen erholsamen Tag zu verbringen.

Herr Oberbürgermeister Andreas Feller bedankte sich bei Bäderleiter Rüdiger Frey und seinem Team für die gute Vorbereitung und wünscht allen Besuchern viele Sonnentage und schöne Stunden im Schwandorfer Erlebnisbad.

Eintrittspreise:








Erwachsene

4,00 €

Tageskarte


Ermäßigte*

2,50 €

Tageskarte


Kinder

0,00 €

bis 6 Jahre


Feierabendtarif

2,50 €

ab 17.00 Uhr

Saison Erwachsene

75,00 €

p. Person


Saison Jugendliche/ Ermäßigte*

45,00 €

p. Person


Saison Familie

115,00 €



Jahreskarte Erwachsene

135,00 €

p. Person


Jahreskarte Ermäßigte*

80,00 €

p. Person


Jahreskarten Familie

235,00 €



Schulen und Behörden

2,30 €


Vereine


über Saisonkarte





Wertkarten:




Mit Wertkarten erhalten Sie folgende Rabatte auf die Eintrittspreise:


10 % auf

10,- € / 20,- € / 30,- €


15 % auf

50,- €



20 % auf

100,- €






*Ermäßigt:

Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren, Schwerbehinderte (MdE 50%), Schüler, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, SAD-Pass-Besitzer, Bundesfreiwilligendienst, Jugendleiterkarte, Inhaber von Ehrenamtskarten







Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. April 2021
Mit 25 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.588. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 134,6 lag, sinkt heute nach übereinstimmenden Berechnungen von LGL und RKI auf 126,5. ...
22. April 2021
Nittenau/Städtedreieck. Nach dem Winter stehen gerade jetzt im Frühjahr wieder Arbeiten rund um Haus und Garten an. Und schon beginnt die Suche nach Handwerkern die schnell und unkompliziert die Terrasse oder Mauern reinigen oder Pflegearbeiten im Ga...
21. April 2021
Schwandorf. In Bayern und Tschechien allgegenwärtig, und doch oft übersehen und geringgeschätzt sind die Spuren der Industriegeschichte. Der Frage, wie Industriedenkmäler nach dem Ende ihrer ursprünglichen Funktion mit neuem Leben gefüllt werden könn...
21. April 2021
Maxhütte-Haidhof. In einer Dienstversammlung wählten die aktiven Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehr Ponholz den Kommandanten und dessen Stellvertreter in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof. ...
21. April 2021
Nittenau. Die Stadt Nittenau eröffnet einen Malwettbewerb für Kinder aus der Region. Auf die GewinnerInnen warten zahlreiche Preise. ...
21. April 2021
Mit 50 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.563. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit dem 7. April konstant unter 200. Sie lag gestern bei 142,0 und ist heute weiter leicht gesunken auf 134,6. Diesen Wert weisen überei...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...

Für Sie ausgewählt