Erster Energiewendetag am 06. Mai in Wenzenbach

Erster Energiewendetag am 06. Mai in Wenzenbach

2 Minuten Lesezeit (432 Worte)

Symbolbild: (c) by by_Kurt F. Domnik_pixelio.de

Der Klimaschutz gehört zur Daseinsvorsorge, schon aus der Verpflichtung den nachfolgenden Generationen gegenüber. Die Umsetzung des Pariser Klimavertrags vom November 2016 ist ohne Energiewende nicht möglich. Soll diese gelingen, muss sie vor allem dezentral und regional umgesetzt werden.

Dabei spielen die Kommunen eine entscheidende Rolle, wenn nicht die alten Monopolstrukturen verfestigt werden und die Großkonzerne wie in der Vergangenheit den Gewinn abschöpfen sollen. Die Kommunen sind die zentralen Institutionen für die Transformation.
Aus Betroffenen müssen Teilhaber werden! Die Wertschöpfung bleibt bei dezentralen Strukturen vor Ort, wenn Bürger Eigentümer ihrer Versorgungseinrichtungen sind, steigt die Akzeptanz für PV-Anlagen, Windkraftanlagen usw. Dass „Energie in Bürgerhand“ ein Erfolgsmodell ist, zeigen die meist im Privatbesitz befindlichen Photovoltaikanlagen, die bereits einen erheblichen Teil für unsere Stromversorgung leisten.

Wie sieht es mit dem Klimaschutz und der Energiewende in unserer Gemeinde aus? Um dieser Frage nachzuspüren und konkrete Handlungsziele und –möglichkeiten aufzuzeigen, führt die Ortsgruppe des BUND Naturschutz am 6. Mai in Wenzenbach einen „Energiewendetag“ in Kooperation mit der Gemeinde durch. Dabei geht es nicht nur um das Thema Elektrizität. Besonders für die Wärmeversorgung, die den Löwenanteil der Energiekosten eines Haushalts ausmacht, gilt die Optimierung bei Erzeugung, Speicherung und Transport. Wenn wir von Energiewende im Dienste des Klimaschutzes reden, so geht es um die drei großen Bereiche Wärme – Strom und Mobilität, wobei oberstes Ziel die Einsparung von Ressourcen sein muss.

Wünschenswertes Ziel des Aktionstages wäre ein Energieleitbild der Gemeinde, sozusagen ein „Masterplan“ für die Energiewende mit konkreten Handlungszielen und –vorschlägen. Vielleicht kann der Tag ein Aufbruch sein hin zu einer innovativen, nachhaltigen Klimaschutzgemeinde.
Im Laufe des Aktionstages sollen vor allem zwei zentrale Veranstaltungen auf das Anliegen aufmerksam machen und die Bürger informieren, sensibilisieren und motivieren:
1. Elektromobilität: Am Nachmittag ab 14 Uhr zeigt die Firma Wall eine Auswahl an E-Bikes und lädt zu Informationen und Testfahrten ein. Der Nachmittag gehört auch den Elektroautos, hier gibt es die Möglichkeit zu Probefahrten mit E-Mobilen unterschiedlicher Marken. Mehrere Kfz-Händler und auch Privatpersonen haben ihre Teilnahme zugesagt. Außerdem ist eine Rundfahrt im Konvoi mit den Elektroautos und E-Bikes durch den Ort geplant.
Am Nachmittag steht auch das „Naturmobil“, das rollende Labor des BUND Naturschutz in Wenzenbach und bietet für Jung und Alt interessante, oft erstaunliche Infos und Experimente an.
2. Informations- und Diskussionsveranstaltung: Die Gemeinde in der Person des Bürgermeisters, die Energieversorgung Wenzenbach, die Energieagentur Regensburg und die BERR (Bürger Energie Region Regensburg) informieren und stellen sich den Fragen und der Diskussion mit den Bürgern. Diese Veranstaltung findet ab 19:30 Uhr in den Räumen der evangelischen Kirche statt. Hans Lengdobler wird sie moderieren. Hier können und sollen die Wenzenbacher Bürger auch ihre Vorschläge einbringen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige