Anzeige
Falsches Gewinnversprechen  - Senior informiert die Polizei

Falsches Gewinnversprechen - Senior informiert die Polizei

1 Minuten Lesezeit (292 Worte)

Symbolbild: (c) Burkard Vogt, pixelio.de

Sie haben gewonnen! Wer freut sich nicht, das zu hören. Wer aber eine solche Nachricht bekommt, per Telefon, E-Mail oder Post, sollte vorsichtig sein. Denn dabei kann es sich um eine Betrugsmasche mit Gewinnversprechen handeln.

Ein hoher Geldgewinn wurde auch einem über 90-jährigen Stadtbewohner von einer unbekannten Anruferin in Aussicht gestellt.  Der Senior ließ sich allerdings nicht täuschen und informierte die Polizeiinspektion. 

Bei dem alten Mann  hatte am Dienstagnachmittag das Telefon geklingelt. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine freundliche weibliche Stimme und gratulierte dem Senior zu angeblich 48.500 Euro Gewinn. Um den Betrag auszahlen zu können, wären vorab „nur“ die Notarkosten  über 900 Euro zu begleichen. Der Angerufene konnte sich allerdings nicht erinnern, an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben, reagierte folgerichtig  und informierte die Polizeiinspektion. Zu einer erneuten Kontaktaufnahme kam es im aktuellen Fall nicht mehr.

Die Polizei schließt nicht aus, dass noch weitere Personen derartige Anrufe erhalten haben oder noch erhalten werden. Das Versprechen hoher Geldgewinne ist eine Masche, die Betrüger in den unterschiedlichsten Varianten anwenden. Die Methode ist allerdings immer die gleiche. Vor einer Geldübergabe werden die Opfer aufgefordert, eine Gegenleistung zu erbringen, wie zum Beispiel Gebühren oder Notarkosten zu begleichen.  Auf den versprochenen Gewinn warten die meist älteren Menschen allerdings vergeblich. Die Polizeiinspektion rät deshalb: 

* Gehen sie nicht auf Gewinnversprechen ein, die mit Vorab-Zahlungen verbunden sind

* Machen Sie sich bewusst: Wenn Sie nicht an einer Lotterie teilgenommen haben, können Sie auch nichts gewonnen haben!

* Geben Sie keine vertraulichen Dinge, Kontonummern oder Adressen am Telefon preis

* Tätigen Sie keine Geldgeschäfte oder Überweisungen nach einem Telefonanruf von Unbekannten

* Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertgegenstände an Unbekannte 

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.polizei.bayern.de oder bei den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf übermittelt folgende Daten: In den sieben Tagen vom 21. bis zum 27. Juli traten folgende Fälle auf: ...
28. Juli 2021
Schwandorf. Die Sicherheitswacht der Polizeiinspektion Schwandorf wurde von der Stadt Schwandorf mit einem zweiten Elektro-Fahrrad ausgestattet....
27. Juli 2021
Wackersdorf. In der ersten öffentlichen Veranstaltung der Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) seit über einem Jahr wurden mehrere verdiente Mitglieder geehrt. Johann Huber wurde für 50 Jahre Treue zur Kameradschaft ausgezeichnet. Josef Hartin...
27. Juli 2021
Schwandorf. Bei einem gemeinsamen Kennenlerngespräch haben sich vor Kurzem Silke Grimm, seit Anfang Juni Leiterin der Agentur für Arbeit Schwandorf, und Andreas Feller, Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf, über den regionalen Arbeitsmarkt ausgetau...
26. Juli 2021
Burglengenfeld. Im Rahmen der Sommerkulturreihe „Damenwahl" trafen sich am Donnerstag bei schönstem Sommerwetter viele Senioren und Junggebliebene zu einem musikalischen Nachmittag. ...
26. Juli 2021
Nittenau. Fast 50 Personen konnte Mitorganisatorin Nina Kohler am Samstag in Diepenried begrüßen. Ursula Heimerl, eine langjährige Freundin der Landjugend, hatte auch in diesem Jahr das Grundstück für das Sommernachtsfest der KLJB und der Ministrante...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt