Faschingszug in Rieden

Faschingszug in Rieden

1 Minuten Lesezeit (282 Worte)

Die Narren waren los beim großen Gaudiwurm, der sich gestern durch die Straßen der Marktgemeinde wälzte. Einige tausend Zuschauer, viele bunt kostümiert, drängten sich am Straßenrand.

Und es ging  Schlag auf Schlag. Der Wagner Max zog mit dem Goaßbock Max dem Zug voran. Monika Merl führte ein zweites Goaßerl. Prinz Michael IV. mit Prinzessin Christine I. präsentierten sich wie das Kinderprinzenpaar Maximilian I. und Lea I. und die Tollitäten aus Schmidmühlen Prinz Sebastian I. und Prinzessin Julia I. in Cabrios. Ihre Garden und Riedens Kindergarde erfreute die Zuschauer mit feurigen Austritten.

Die Thanheimer Kirwapaare verkündeten traurig „Aus mi’n Kirwatraum, koa Platz mehr für’n Kirwabaum“, während die Riedener Kirwapaare mit wehendem Barthaar stolz ihre Selbstständigkeit verkündeten: „Aus den Kinderschuhen raus, …“. Während der Badcafé-Stammtisch reimte „Schreitet die Badsanierung nicht voran, fliegen wir wieder nach Koh Chang“, jammerten die Gemeinderäte „Breitband, Freibad und viel mehr macht wohl unsere Kassen leer“.

Ihr Unwesen trieben auch die Vilshofener Hexen an diesem Tag, hatten ihren Nachwuchs im Leiterwagerl dabei. Die Schützenjugend aus Rieden kam im Disney-Look. Vilshofen war auch mit Grillfreunden und Wilderern vertreten und der 1. FC Rieden hatten seine Fitness-Mädels aufgeboten. Würstl und Brezen, Popkorn, manches Schnapserl oder Bier wurde von den Wägen herabgereicht, Bonbons und Lollis unters Volk geworfen. Nicht nur Kinder hatten sich schon mit Tragetaschen ausgerüstet.

Dass die Winbucher Dorfgemeinschaft und Vereine aus Haselmühl und Theuern, Mendorferbuch, Ebermannsdorf und Ursensollen beim Riedener Faschingszug vertreten sind, hat Tradition. Weitere örtliche Gruppen aber auch Privatgruppen reihten sich in den Zug ein. Die Blaskapelle „St. Georg“ spielte zünftig auf, traf auch maskiert den richtigen Ton. Aus zahlreichen Lautsprechern tönten Faschingsschlager. Danach aber ging’s ab in Riedens Wirtshäuser zum großen Riedener Faschingsremmidemmi.

 

 

 

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige