Anzeige
Feldmeier und Haberl distanzieren sich von Hoffmann

Feldmeier und Haberl distanzieren sich von Hoffmann

1 Minuten Lesezeit (248 Worte)

Die inszenierte "Geschenkübergabe" im Bodenwöhrer Gemeinderat, mit der 3. Bürgermeister Georg Hoffmann den 1. Bürgermeister Richard Stabl bezichtigt hatte, unkorrekterweise die Erfolge der Gemeinde für sich und die Bürgerliste reklamiert zu haben, zerrt an der interfraktionellen Allianz der Stabl-Kritiker. Die Bürgerlisten-Gemeinderäte Alois Feldmeier und Stefan Haberl distanzierten sich von Hoffmanns umstrittener Aktion.

Wie berichtet, hatte Hoffmann zu Beginn der letzten Sitzung versucht, an Stabl eine Pinocchio-Puppe zu überreichen. Dazu schreiben nun die BLB-Räte Feldmeier und Haberl, die in jüngster Vergangenheit selbst den Bürgermeister aus den Reihen ihrer eigenen politischen Vereinigung wegen aus ihrer Sicht mangelndem Informationsfluss kritisiert hatten:

Anzeige

"Es mag sein, dass Herr Hoffmann mit seiner Kritik am 1. Bürgermeister Stab! nicht ganz unrecht hat. Selbst innerhalb unserer Wählervereinigung bestehen zwischen mehreren Fraktionsmitgliedern und dem Bürgermeister unübersehbare Differenzen.
Es ist allerdings nicht angemessen, dass auf diese Art und Weise die Rede des Bürgermeisters und Vorsitzenden aus der Jahreshauptversammlung von Georg Hoffmann zum Anlass genommen wird, sich im Gemeinderat eine Plattform zu verschaffen.
Er hat damit weit über das Ziel hinausgeschossen.
Es darf nicht sein, dass derartige symbolische Aktionen die sachorientierte Debatte im Gremium überschatten.
Diese Form der Selbstdarstellung verunglimpft das Bürgermeisteramt, belastet die gemeinsame Arbeit und stellt eine Hypothek für die bisherige wirklich gute Zusammenarbeit mit allen Fraktionen dar.
Wir erwarten von Herrn Hoffmann in der nächsten Gemeinderatssitzung, dass er sich von diesem Vorgehen distanziert."

Bürgermeister Richard Stabl befindet sich zurzeit in Urlaub und war für eine Stellungsnahme nicht zu erreichen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. September 2021

Nabburg. Am 26. September, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich in Nabburg, im Diendorfer Weg, ein Unfall.

27. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Freitag blieb es bei den vermeldeten drei Fällen. Samstag und Sonntag vermeldete das Gesundheitsamt jeweils elf neue Fälle im Landkreis Schwandorf. Heute, am Montag, 27. September, Stand 16 Uhr, liegt...
27. September 2021
Schwandorf. „Die Kunstwerke der Schülerinnen sind wirklich beeindruckend zu sehen - eine tolle Initiative, welche wir gerne durchgeführt haben! Herzlichen Dank vor allem an Moritz Fabi, welcher im Fachbereich Suchtprävention sehr aktiv mitarbei...
27. September 2021
Neunburg. Es sind noch wenige Plätze frei! Es geht wieder los - der Berg ruft! Vom 19. bis 21. November 2021 startet der Skiclub Neunburg mit seiner Auftaktfahrt in die Saisoneröffnung. Ziel ist das unverwechselbare Skigebiet Kitzsteinhorn. ...
26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt