Anzeige
Festwochenende für Hammersee und Weißbier

Festwochenende für Hammersee und Weißbier

2 Minuten Lesezeit (449 Worte)

Wenn eine Region eine Spezialität vorzuweisen hat, bekommt diese meistens bald ein eigenes Fest. Bodenwöhr kann gleich mit zwei Besonderheiten locken: Mit dem Hammersee und mit dem Weißbier, das an seinem Ufer gebraut wird. Entsprechend lädt die Gemeinde am Samstag, 13. August, zum Hammerseefest, und die Familienbrauerei Jacob bittet tags darauf, am Sonntag, 14. August, zum Weißbierfest. Dazu drehen am Sonntagvormittag die Läufer und Walker wieder ihre Runden beim Hammerseelauf.

Der See zieht Einheimische und Urlauber magisch an, gerade zur Sommerzeit. Am zweiten Augustwochenende wird hier folgerichtig kräftig miteinander gefeiert. Die beteiligten Vereine machen sich viel Arbeit und lassen sich jedes Jahr einiges einfallen.

Von der Werkskurve, der Neunburger Straße, vom Weiherdamm über den Jacobgarten über den Kunst- und Kulturgarten bis hin zum Badeplatz im Seewinkl erstreckt sich die Feiermeile am Samstag. Die kulinarischen Ideen der Vereine – und auch die alleine heuer sechsfach Gold prämierten Jacob-Biere – sorgen dafür, dass ein Verdauungsspaziergang von Station zu Station richtig gut tut. Knuspriger Steckerlfisch, Spanferkel, Schnittlauchbrot und viele Leckereien mehr warten auf dem Weg.

Für die richtige Stimmung sorgen die Ukulele Fever Band, Dolce Bavaria, die Chambtaler mit zünftiger Blasmusik sowie zu späterer Stunde ein DJ am Badeplatz. Und speziell für die Kinder gibt’s tolle Spiel- Spaß- Angebote. Ein besonderer Höhepunkt ist das Hochfeuerwerk, welches zu späterer Stunde direkt über dem See gezündet wird und  - laut Tourismusbüro-Leiterin Julia Braun – „somit das Schönste im ganzen Oberpfälzer Seenland ist!“ Von 12 bis 2 Uhr früh sind Neunburger Straße und Weiherdamm für den Verkehr gesperrt, ausreichend Parkplätze sind ausgeschildert.

In bewährter Manier organisiert der SV Erzhäuser/Windmais am Sonntag einmal mehr den Hammerseelauf. Start und Ziel ist bei der Familienbrauerei Jacob, im Biergarten können die Schlachtenbummler den Frühschoppen genießen und ihre Favoriten anfeuern. Für die Musik zu den Weißwürsten, mit denen das Weißbierfest stilecht eröffnet wird, sorgen die Jacob Weißbiermusikanten.

Im Hof des Gasthauses wartet im 500. Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots ein interessantes Zeitfenster ins Brauwesen des Mittelalters. Stephan Brauvaricum Kalkbrenner lässt sich in Gestalt des ersten Bodenwöhrer Braumeisters Peter Still (begleitet von seinem Neffen, Valentin Still, besser bekannt als Pater Barnabas) in den Sudkessel über dem offenen Feuer schauen. Aus der 700-jährigen Hüttenwerksepoche Bodenwöhrs haben sich dazu die „Grusligen Hammerschmiedsgselln“ angesagt sowie die „Spielleut von Ammenberg“.

Im Biergarten findet zum Mittagstisch die Preisverleihung des Laufes und des Walking-Wettbewerbs statt, ehe nachmittags die Pirker Blechmuse auf der Bühne eine eindrucksvolle musikalische Botschaft an die Freunde des „wahrscheinlich besten Weissbiers der Welt“ senden wird. Dass dessen Qualität einmal mehr dem Anspruch des Werbeslogans gerecht wird, davon überzeugten sich jüngst die Vertreter der beteiligten Vereine sowie Bürgermeister Richard Stabl und Brauerei-Chef Marcus Jacob.

Mehr Infos / anmelden zum Hammerseelauf:

 

www.brauerei-Jacob.de

 

Mehr zum Hammerseefest:

www.bodenwöhr.de

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
18. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Ganz schnell wird klar, „hier lebt eine Familie, die ihre Heimat liebt". Klaus Namislo wohnt mit seiner Frau und Sohn in Maxhütte-Haidhof. Tradition und die Liebe zu seiner Heimat sind für ihn sehr wichtig. So war er mit seinem Nach...
18. Juni 2021
Schwandorf. Die 4. Filmnächte an der Naab finden vom 15. Juli bis 15. August statt. Das Open Air Kino im Stadtpark Schwandorf ist zu einem festen Bestandteil des Kulturprogramms der großen Kreisstadt geworden. ...
17. Juni 2021
Schwandorf. Die Jugendbildungsstätte in Waldmünchen öffnet wieder die Tore und der Betrieb läuft an. Einige interessante Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf können während der Sommerferien angeboten werden. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Ähnliche Artikel

30. November 2018
Regenstauf
Das 3-tägige Festival bildet ein Highlight im Veranstaltungsjahr, nicht nur für Regenstauf, sondern auch für den Landkreis Regensburg. Und das Beste...
01. Dezember 2018
Thanstein
Mit Zigarettenschachteln begann Männer als Zehnjähriger seine Sammlerleidenschaft. Reklametafeln, Blechdosen, Aschenbecher, Plakate, Brauereiutensilie...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Reinhard Fuchs und seine Tochter Barbara sind seit zehn Jahren am Ruder des Unternehmens. In dieser Zeit haben sie das Portfolio und das Image von Fis...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Doch ist es auch den Trainern, hier Markus Zimmer und Norbert Ehbauer, den Vereinen und Eltern zu verdanken, die „euch unterstützt und begleitet, gefo...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Die Bretter, die die Welt bedeuten, sind heuer nagelneu in Bodenwöhr: Ein fleißiges Team um Albert Krieger, Franz Singerer und Heribert Braun hat eine...
26. November 2018
Kultur
Strahlender Sonnenschein über dem Hammersee und dem Badeplatz im Seewinkl: Knapp 300 Kinder und Betreuer waren aus der ganzen Oberpfalz gekommen, um d...

Für Sie ausgewählt