Symbolbild: harry hautumm, pixelio.de

Am Mittwoch (23.11.2016) gegen 18.00 Uhr wurde der Polizei ein Feuer in einem Waldstück an der Lobenhofstraße in Sulzbach-Rosenberg gemeldet. Durch die Beamten wurde schließlich vor Ort festgestellt, dass in dem Waldgebiet mehrere Wurzelstöcke unbeaufsichtigt verbrannt wurden. Da sich der verantwortliche Landwirt nicht bereit erklärte, das Feuer zu bewachen oder selbst zu löschen, wurde es durch die hinzugezogene Rosenberger Feuerwehr gelöscht.

Der Landwirt wird wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschafts-/Abfallgesetz angezeigt und muss nun neben einer Geldbuße mit den Kosten für den Feuerwehreinsatz rechnen.