Anzeige
Feuerwehr macht Kinder glücklich

Feuerwehr macht Kinder glücklich

2 Minuten Lesezeit (428 Worte)

Ein Türchen des Adventskalenders hat für die Kinder des Johanniter-Kindergartens Lambertsneukirchen eine besondere Überraschung bereit gehalten. Albert Schliegl, ehemalgier Lehrgangsleiter der Feuerwehrschule Lappersdorf und Heiner Hecht, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lambertsneukirchen statteten den Kindern einen Besuch ab und erklärten ihnen, wie man sich im Falle eines Brandes richtig verhält.

Die Kinder haben gelernt, dass gerade jetzt in der Weihnachtszeit  besondere Vorsicht geboten sein muss, da schnell einmal aus einem „guten Feuer“, wie einer Kerze auf dem Adventskranz ein „böses Feuer“ werden kann. Die Notrufnummer 112 kannten die Kinder bereits und jetzt wissen sie auch, worauf es ankommt, wenn tatsächlich ein Notfall gemeldet werden muss.

Außerdem bestaunten die Kinder die verschiedenen Helme, die bei einem Feuerwehreinsatz verwendet werden und sie durften diese natürlich auch anziehen. Ebenso hatten die Kleinen viel Spaß dabei, die Schläuche auszurollen, anzukuppeln und die Feuerwehrkleidung anzuprobieren. Damit fühlten sie sich wie echte Feuerwehrleute.

Ein weiteres Highlight dieses Vormittags war der Besuch von Sonja Schwarzfischer, der zweiten Kommandantin der Freiwilligen Feuerwehr Lambertsneukirchen. Sie hatte ein Pressluftatemgerät dabei und zeigte den Kindern, wie dieses im Ernstfall eingesetzt wird.

Sie sahen alle mit Begeisterung zu und durften auch mal an der Luft schnuppern, die aus dem Gerät kam. Bei dieser Gelegenheit wurde der Rauchmelder im Kindergarten ebenfalls getestet, dadurch können jetzt alle Kinder das Geräusch zuordnen.

Zum Schluss bedankten sich die Kinder und das ganze Kindergartenpersonal bei den Feuerwehrleuten. Andrea Höpfl, Leitung des Johanniter-Kindergartens, war sehr zufrieden am Ende des gelungenen Tages: „Wir haben uns alle über den Feuerwehrbesuch heute gefreut, weil sie das richtige Verhalten im Brandfall kindgerecht vermittelt haben. Im Frühjahr werden wir wieder von der Feuerwehr besucht. Dann darf das Feuerwehrauto inspiziert werden und eine kleine Probefahrt, auf die sich die Kinder schon sehr freuen, gibt es auch.“

Weitere Informationen über den Johanniter-Kindergarten Lambertsneukirchen gibt es unter www.johanniter.de/ostbayern und bei Kindergartenleitung Andrea Höpfl unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. August 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Gestern traten sechs neue Coronafälle im Landkreis auf. Das RKI weist dementsprechend für den Landkreis Schwandorf heute eine Inzidenz von 14,2 aus. Im Laufe des heutigen Vormittags bestätigten sich sieben neue Fäl...
04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
04. August 2021
Steinberg am See. Der wiedergewählte Steinberger CSU-Ortsvorsitzende Bernd Hasselfeldt zog eine durchwachsene Bilanz der zurückliegenden Amtsperiode, die vom Kommunalwahlkampf bestimmt war. Coronabedingt fielen alle traditionellen Veranstaltungen aus...
04. August 2021
Schwandorf. Johannes Guder und Johannes Tauer vom gemeinnützigen Verein „SpendenLike e.V." stellten OB Andreas Feller ihr derzeitiges Spendenprojekt „120 Fahrräder für Schulkinder in Entwicklungsländern" vor. ...
03. August 2021
Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte di...
03. August 2021
Maxhütte-Haidhof. Im In­ter­net sur­fen an der Badestelle Tegelgrube: Das ist dort in wei­ten Tei­len des Areals ab so­fort mög­lich. Die Stadt Maxhütte-Haidhof stellt den kos­ten­f­rei­en In­ter­net-Zu­gang zur Ver­fü­gung. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt